Christopher Bell über NASCAR-Verkürzung des NH-Rennens: “Es sticht”

0

Aufgrund der Dunkelheit und einer früheren Regenverzögerung von 1 Stunde und 42 Minuten hat NASCAR das Rennen am Sonntag schließlich um acht Runden vor den geplanten 301 Runden beendet.Leider waren das für Bell acht Runden weniger, in denen er die Möglichkeit hatte, den späteren Sieger Aric Almirola zu überholen und sich mit dem zweiten Platz zufrieden zu geben.

www.motorsport.com

Share.

Leave A Reply