Charles Barkley hasst weiterhin ein NBA-Team

0

An diesem Punkt hat Charles Barkley unmissverständlich klar gemacht, dass er sich nicht für die Brooklyn Nets interessiert, oder genauer gesagt für deren Aufbau des Kaders.

Früher in den NBA-Playoffs 2021, Barkley öffentlichsagte, er kämpfe gegen die Nets, weil sie ihr “Superteam” aufgebaut haben.Nachdem Brooklyn eliminiert wurde, konnte Barkley sich beruhigt zurücklehnen.

Heute Nachmittag setzte sich Sir Charles mit Michael Holley und Michael Smith vor dem American Century Celebrity Golf Tournament in Lake Tahoe zusammen.Das Thema der Netze kam während seines Auftritts auf.

„Du predigst dem Chor… es ist mir egal, wer gewinnt, solange sie nicht gewinnen, bin ich glücklich!“sagte Barkley, nachdem Holley seine Verachtung für Brooklyn geteilt hatte.

Die “Big Three” der Nets von Kevin Durant, James Harden und Kyrie Irving wurden gebaut, um Meisterschaften zu gewinnen, aber das Trio scheiterte dieses Jahr aufgrund von Verletzungen.Harden und Irving wurden beide während der Halbfinalniederlage der Brooklyn Eastern Conference gegen die Milwaukee Bucks verletzt.

Die Bucks sind eigentlich Barkleys Wahl, um das NBA-Finale zu gewinnen, aber sie finden sich nach der Niederlage am Dienstagabend in einem 0-Loch wieder.Spiel 2 ist für heute Abend in Phoenix angesetzt.

Share.

Leave A Reply