Celtics stellt angeblich ehemaligen NBA-Point Guard ein

0

Der neue Cheftrainer der Boston Celtics, Ime Udoka, erweitert seinen Trainerstab um einen ehemaligen NBA-Point Guard und einen Landsmann aus Portland.

Laut Jeff Goodman vom Stadium stellt Udoka den Cheftrainer der University of the Pacific einDamon Stoudamire als Co-Trainer.Stoudamire leitet das Programm bei Pacific seit 2016 und stellt einen Gesamtrekord von 71:77 auf.

Stoudamire wurde 2019-20 zum ÖRK-Trainer des Jahres gewählt, als er die Tigers zu einem 23-10 Mark.Stoudamire ist ein 13-jähriger NBA-Veteran und war von 2009 bis 2011 Assistenztrainer bei den Memphis Grizzlies, bevor er im College eine Karriere als Coach begann.

Der 47-jährige Stoudamire und Udoka stammen beide aus Portland und habenkennen sich seit vielen Jahren.

Udoka wurde am 23. Juni als neuer Cheftrainer von Boston eingestelltfür Brad Stevens, der nach der Pensionierung des langjährigen General Managers und Teampräsidenten Danny Ainge in eine Front-Office-Position wechselte.

Udoka war seit 2012 NBA-Assistent und arbeitete für die San Antonio Spurs, Brooklyn Nets und Philadelphia76er.

Share.

Leave A Reply