Carapaz übernimmt die Führung bei der 85. Tour de Suisse, Schachmann wird Sechster.

0

Carapaz übernimmt die Führung bei der 85. Tour de Suisse, Schachmann wird Sechster.

Der ehemalige Giro-Sieger Richard Carapaz hat bei der ersten Bergankunft der 85. Tour de Suisse die Führung übernommen.

Bei der Tour de Suisse – Schachmann 6, übernimmt Carapaz die Führung.

Die Radprofis der Tour de Suisse haben das Gelbe Trikot des Führenden übernommen.

Mit seinem ersten Saisonsieg gewann der 28-jährige Ecuadorianer aus dem britischen Ineos-Team die fünfte Etappe nach 175,1 Kilometern von Gstaad zum alpinen Ziel in Leukerbad im Sprint gegen den Dänen Jakob Fuglsang und verdrängte damit den Niederländer Mathieu van der Poel als Gesamtführenden.

Schachmann rückt auf den dritten Platz vor.

Der Berliner Schachmann vom Team Bora-Maximilian hansgrohe zeigte erneut eine hervorragende Leistung und belegte im Sprint der Verfolger 39 Sekunden nach dem Zieleinlauf von Carapaz den sechsten Platz in der Tageswertung. In der Gesamtwertung liegt Schachmann derzeit mit 38 Sekunden Rückstand auf Carapaz auf dem dritten Platz.

Schachmann profitierte von einer 20-Sekunden-Zeitstrafe für Weltmeister Julian Alaphilippe, der zuvor auf Platz zwei gelegen hatte. Der Franzose nahm auf den letzten Kilometern eine Wasserflasche und ein Gel aus dem Begleitfahrzeug entgegen, obwohl dies 20 Kilometer vor dem Ziel verboten ist.

210610-99-942082/3

Website der Tour de Suisse

Share.

Leave A Reply