Bruce Smith enthüllt seinen Rat für Aaron Rodgers, Packers

0

Die Green Bay Packers haben noch ein paar Wochen Zeit, um ihre Beziehung zu Aaron Rodgers zu verbessern, bevor das Trainingslager offiziell beginnt.

Am Wochenende teilte Bruce Smith, das defensive Ende der Hall of Fame, seine Gedanken über dieSituation der Packer.Er gab dem Franchise sogar einige Ratschläge, wie es seine Verhandlungen mit Rodgers handhaben sollte.

Smith ist der Meinung, dass es auf Transparenz ankommt.Wenn die Packers Rodgers gegenüber ehrlich sind, wie lange er bei ihnen unter Vertrag sein wird, könnte er diesen Herbst spielen.

„Mein Rat wäre, ihre Differenzen beizulegen“, sagte Smith.„Vielleicht spielt er das letztes Jahr bei den Packers und wechselt dann zu einem anderen Team.Es wäre im besten Interesse aller, dass Aaron glücklich in diese Saison geht oder zumindest weiß, wie seine Zukunft nach der Saison aussehen wird.“

Smith glaubt, dass die Packers ihre Beziehung zu Rodgers in Ordnung bringen müssen, wenn sie in der kommenden Saison Super Bowl-Anwärter sein wollen.

“Ich weiß, dass er [Rodgers] einer der talentiertesten istSpieler in der National Football League und das schon sehr lange.Mit ihm sind sie ein Anwärter.Ohne ihn sind sie es nicht.“

Die Packers haben viel Talent außerhalb von Rodgers, aber es wäre unfair zu erwarten, dass Jordan Love sie in seiner ersten Saison als Start-Quarterback des Teams zu einem Super Bowl führt.

Die erfahrenen Spieler von Green Bay werden sich voraussichtlich am 27. Juli im Trainingslager melden. Wir werden dann herausfinden, ob Rodgers seinen Holdout beendet.

Share.

Leave A Reply