Basketballer warten in der Olympia-Qualifikation auf Schröder – Alba-Trio noch in der Pause

0

Basketballer warten in der Olympia-Qualifikation auf Schröder – Alba-Trio noch in der Pause

In der Vorbereitung auf die Olympia-Qualifikation warten die deutschen Basketballer noch auf die Ankunft von NBA-Größe Dennis Schröder.

Die Basketballer warten auf Schröders Ankunft, das Alba-Trio hat noch Pause.

Wann der Point Guard der Los Angeles Lakers zum Team von Bundestrainer Henrik Rödl stößt, das derzeit für den Supercup in Hamburg trainiert, ist noch nicht bekannt. An diesem Wochenende tritt die deutsche Mannschaft gegen Tschechien, Tunesien und Italien an.

Einem Berliner Trio wird eine Pause gegönnt.

Niels Giffey, Maodo Lo und Johannes Thiemann werden in Hamburg nicht dabei sein. Nach einer aufreibenden Saison bekommt das Trio vom deutschen Meister Alba Berlin ein paar Tage frei. Dafür wird der französische Point Guard Joshiko Saibou am Donnerstag erstmals mit der Mannschaft trainieren und am Wochenende zur Verfügung stehen.

In einem Video des Verbandes entschuldigte sich Saibou für die Folgen seiner Teilnahme an zwei Demonstrationen in Berlin im vergangenen Jahr gegen den Kampf der Regierung gegen den Corona-Ausbruch. “In erster Linie möchte ich mich bei allen entschuldigen, die durch mein Verhalten oder meine Äußerungen im vergangenen Jahr beleidigt wurden. Dafür entschuldige ich mich und stelle unmissverständlich klar, dass das nicht meine Absicht war”, so der 31-Jährige. In dieser Woche gab es in den sozialen Medien viel Wirbel um seine Nominierung.

Die Olympia-Qualifikation findet vom 28. Juni bis 4. Juli im kroatischen Split statt, Deutschland trifft in der Vorrunde auf Russland und Mexiko. Um sich für die Olympischen Spiele in Tokio zu qualifizieren, muss das DBB-Team den Wettbewerb gewinnen.

210616-99-22467/2

Der DBB gab eine Erklärung ab.

Share.

Leave A Reply