Basketball: Harden-Verletzung überschattet Nets-Sieg in NBA-Playoffs

0

Basketball: Harden-Verletzung überschattet Nets-Sieg in NBA-Playoffs

Trotz einer frühen Verletzung ihres besten Spielers James Harden haben die Brooklyn Nets das erste Halbfinale der NBA-Playoffs gewonnen.

Die Verletzung von Harden überschattet den Sieg der Nets in den NBA-Playoffs.

Kevin Durant und Kyrie Irving führten ein Weltklasse-Team zu einem 115:107-Sieg gegen die Milwaukee Bucks. Die Verletzung von Harden hingegen gab Anlass zur Sorge. Der Point Guard war nur 43 Sekunden auf dem Spielfeld, bevor er zum Korb zog und sich am rechten Oberschenkel verletzte. Harden verließ das Barclays Center für eine MRT-Untersuchung, nachdem Trainer Steve Nash eine Auszeit ausgerufen hatte. Der Ausgang der Verletzung und die genaue Diagnose waren zunächst unbekannt.

Durant ist irritiert.

“Es ist ein Schmerz. Ich würde ihn gerne da draußen sehen. Nach dem Spiel sagte Durant, der sein Team mit 29 Punkten und 10 Rebounds anführte, über die Verletzung seines Teamkollegen: “Ich weiß, wie viel es ihm bedeutet.” Harden, der für seinen ungewöhnlichen Bart bekannt ist, musste während der regulären Saison aufgrund einer Zerrung Anfang April mehr als einen Monat pausieren.

Auch Irving sorgte dafür, dass Brooklyn Zeit hatte, den ersten Schock zu verarbeiten. Dank einer starken ersten Halbzeit kam er am Ende auf 25 Punkte und acht Assists. Giannis Antetokounmpo hingegen lieferte mit 34 Punkten, vier Assists und elf Rebounds eine überragende Leistung ab. Der Grieche hingegen war häufig auf sich allein gestellt.

Am Dienstagabend stehen sich die beiden Klubs in New York erneut gegenüber. Die erste Mannschaft, die vier Spiele gewinnt, zieht in die nächste Runde ein.

210606-99-879226/2 210606-99-879226/2 210606-99-87

Statistische Daten

Share.

Leave A Reply