Ausgerechnet im Wembley-Stadion findet die Fußball-Europameisterschaft statt: Dürfen deutsche Fans ins EM-Stadion?

0

Ausgerechnet im Wembley-Stadion findet die Fußball-Europameisterschaft statt: Dürfen deutsche Fans ins EM-Stadion?

Im Wembley-Stadion wird Deutschland auf England treffen. Aufgrund der dringenden Corona-Situation am Spielort werden jedoch nur wenige deutsche Fans vor Ort sein können.

Dürfen deutsche Fans ins EM-Stadion in Wembley?

Im Wembley-Stadion wird England auf Deutschland treffen. Eigentlich ein Szenario, das das Herz eines jeden Nationalmannschaftsfans erwärmt. Doch ausgerechnet im Vereinigten Königreich steigen die Corona-Zahlen durch die Sorte Delta, die als besonders ansteckend gilt. Vor dem EM-Viertelfinale der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Dienstag (18 Uhr) ist eines klar: Mitreisende Anhänger des DFB-Teams werden es schwer haben.

Werden Fans aus Deutschland beim Klassiker dabei sein?

Das ist eher unwahrscheinlich. Fans, die aus Deutschland anreisen, müssten sich derzeit nach ihrer Ankunft in Großbritannien zehn Tage lang isolieren, wobei der erste Tag der Tag der Ankunft ist. Nach fünf Tagen ist man zwar befreit, aber selbst das wäre zu knapp. Außerdem können laut dem italienischen Verband nur diejenigen, die im Vereinigten Königreich leben, Karten für das Achtelfinalspiel zwischen Italien und Österreich am Samstag im Wembley-Stadion bekommen. Eine ähnliche Regelung scheint auch für das deutsche Spiel in Planung zu sein. Zumindest könnten so aber auch Fans der DFB-Elf in der Arena sein, die in Großbritannien leben.

Auch Michael Gabriel, Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte, glaubt nicht an einen Fanansturm aus Deutschland. Fans seien aber dafür bekannt, sehr kreativ zu sein. “Das werden aber allenfalls Einzelfälle sein, und wenn sie es schaffen, werden sie vor Ort wahrscheinlich nicht auffallen”, sagte er der dpa.

Wie ist die Stimmung unter den deutschen Fans?

Laut Gabriel ist sie trotz der eher schwachen Leistung gegen Ungarn sportlich hoffnungsvoll, andererseits aber auch bedrückt bis wütend. “England gegen Deutschland in Wembley und dann im Achtelfinale eines großen Turniers ist ein Spiel, bei dem jeder Fan unbedingt dabei sein will”, sagte er. Bei den drei Spielen in München habe man erlebt, wie gut die Fans im Stadion die Mannschaft trotz der koronabedingten Einschränkungen unterstützt hätten. “Dass dies in London nicht möglich sein wird, ist für die Fans wie eine… Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere News.

Share.

Leave A Reply