Arch Manning plant angeblich einen bemerkenswerten Besuch

0

Arch Manning, ein Fünf-Sterne-Quarterback-Rekrut in der Klasse von 2023 – und der Neffe von Peyton und Eli Manning – hat Berichten zufolge einen ziemlich bemerkenswerten College-Besuch geplant.

Es war bereits ein ereignisreichesSommer für Arch Manning.Der Elite-Quarterback-Rekrut hat mehrere College-Besuche gemacht, unter anderem in Texas, Alabama, Georgia und Clemson.

Ole Miss ist natürlich die Familienschule.Dort spielte Archs Großvater Archie Manning im College.Hier spielte auch sein Onkel Eli Manning.

Könnte er auch dort spielen?

Ole Miss-Fans hoffen sicherlich, dass dies der Fall sein wird.Berichten zufolge hat Arch Manning für Ende dieses Monats einen Besuch bei Ole Miss geplant.

Arch Manning wird Berichten zufolge am 26. Juli Oxford, Mississippi besuchen.

Ole Miss wurde beschrieben als die„Schläfer“-Schule für den Fünf-Sterne-Quarterback-Rekruten.

„Aus Sicht der Rekrutierung sind die am frühesten erwähnten Schulen Alabama, Texas und Georgia, wobei die Schläferin Ole Miss ist“, Adam Rittenberg von ESPNschrieb über Manning.

Eine Verpflichtung von Arch Manning zu bekommen wäre ein großer Höhepunkt für Lane Kiffins Ole Miss-Programm.Erwarten Sie jedoch in absehbarer Zeit keine Entscheidungen.

Die Mannings sind bestrebt, sich bei dieser Rekrutierung Zeit zu lassen.

Share.

Leave A Reply