Anwälte für Mitarbeiter von Ex-Washington Football Team reagieren

0

Die NFL gab bekannt, dass sie dem Washington Football Team eine Geldstrafe von 10 Millionen US-Dollar auferlegt, weil es in den letzten Jahren einen „sehr unprofessionellen“ Arbeitsplatz geduldet hat.

Washington wurde untersucht, weil mehrere Frauen sich meldeten, um ihreschreckliche Erfahrungen mit Dan Snyder und anderen Teamleitern.Beth Wilkinson wurde angeheuert, um die kulturellen Probleme hinter den Kulissen in der Hauptstadt des Landes zu untersuchen.Sie fand heraus, dass es in der Einrichtung häufig zu Mobbing und Einschüchterung kam.

Trotz der Schwere dieser Vorwürfe verlor Washington keine Draft Picks und erhielt keine Suspendierungen.

Die Anwälte, die 40 vertretenDie ehemaligen Mitarbeiter des Washington Football Teams, die sich mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz befassten, Lisa Banks und Debra Katz, veröffentlichten eine Erklärung zur Bestrafung der NFL.Sie glauben, Washington sei leicht davongekommen.

„Als Reaktion auf eine einjährige Untersuchung, bei der mehr als 100 Zeugen befragt wurden und die unserer Meinung nach die Vorwürfe unserer Klienten über allgegenwärtige Belästigung, Frauenfeindlichkeit und Missbrauch im WashingtonFootball Team hat sich die NFL dafür entschieden, Besitzer Dan Snyder zu schützen“, sagten Banks und Katz.„Unsere Bitte ignorierend, den von Beth Wilkinson erstellten Bericht zu veröffentlichen, hat sich die NFL stattdessen dafür entschieden, nur einen mündlichen Bericht über die Ergebnisse zu erhalten und den Besitzer Dan Snyder mit einer Geldstrafe in Höhe von Taschengeld zu belegen.

„Das istwirklich empörend und ist ein Schlag ins Gesicht für die Hunderte von Frauen und ehemaligen Angestellten, die sich in gutem Glauben und unter großem persönlichen Risiko gemeldet haben, um eine Kultur des Missbrauchs auf allen Ebenen des Teams zu melden, einschließlich durch Snyder selbst.Die NFL hat Überlebenden in diesem Land und auf der ganzen Welt effektiv gesagt, dass sie sich nicht um sie kümmert oder ihre Erfahrungen würdigt.Weibliche Fans und Fans des guten Willens überall, aufgepasst.“

Es ist verständlich, dass Banks und Katz frustriert darüber sind, wie die NFL mit dieser Situation umgegangen ist.

Washington Football TeamBesitzer Dan Snyder hat auch ein Statement veröffentlicht:

„Ich habe in den letzten Monaten viel über die Arbeitsweise meines Clubs und die Art des Arbeitsplatzes gelernt, den wir hatten.Es ist jetzt klar, dass die Kultur nicht das war, was sie sein sollte, aber ich war mir des Ausmaßes der Probleme und meiner Rolle bei der Entwicklung und Fortführung dieser Kultur nicht bewusst.Ich weiß, dass ich als Eigentümer letztendlich für den Arbeitsplatz verantwortlich bin.Ich habe das gesagt und sage es noch einmal.

„Ich empfinde große Reue für die Menschen, die während ihrer

Arbeit hier schwierige, sogar traumatische Erfahrungen gemacht haben.Das tut mir wirklich leid.Ich kann die Uhr nicht zurückdrehen, aber ich verspreche, dass niemand,

der hier arbeitet, jemals wieder solche Erfahrungen machen wird, zumindest nicht solange Tanya und ich die Besitzer dieses Teams sind.

„In den letzten 18 Monaten haben wir viele Veränderungen vorgenommen.Wir haben ein neues und vielfältiges

Führungsteam, ein umfassendes Schulungsprogramm, Kulturumfragen und Mitarbeiterunterstützung und verpflichten uns sicherzustellen, dass jeder Mitarbeiter des Washington Football Club jeden Tag an einen professionellen und respektvollen Arbeitsplatz kommt.Und obwohl es echte Fortschritte gegeben hat, sind wir noch nicht fertig und werden uns weiterhin auf jede erdenkliche Weise verbessern.

„Ich schätze die Leute, die sich gemeldet haben, und beabsichtige, alle

Empfehlungen aus der Untersuchung.In Zukunft werde ich mich darauf konzentrieren, das Washington Football Team für alle seine Mitarbeiter, Fans und Partner, einschließlich meiner Partner in der NFL, zu einer Quelle des Stolzes zu machen.

„Ich stimme den Entscheidungen des Kommissars in dieser Angelegenheit zuund bin entschlossen,

die wichtigen Empfehlungen seiner Untersuchung umzusetzen.Tanya wird die Verantwortung des CEO übernehmen und den gesamten Teamalltag beaufsichtigen und den Club bei allen Ligaaktivitäten vertreten.Ich werde meine Zeit in den nächsten Monaten auf die Entwicklung eines neuen Stadionplans und andere Angelegenheiten konzentrieren.

„Tanya und ich sind dankbar und wirklich gesegnet, eine so wunderbare Organisation zu führen, die

stand immer für Exzellenz und Sieg.Wir freuen uns darauf, uns auf die

Gemeinschaftsbildung und wohltätigen Bemühungen des Teams zu konzentrieren, und wir sind zuversichtlich, dass wir mit Trainer Ron Rivera

und Teampräsident Jason Wright ein herausragendes Managementteam haben, daswird

wirkliche Veränderungen herbeiführen und eine Super Bowl-Meisterschaft zurück in die Hauptstadt unserer Nation bringen.“

Dan Snyder übergibt das Tagesgeschäft an seine Frau Tanya Snyder, aber das ist keine tatsächliche Sperre.Er darf weiterhin an Spielen teilnehmen und an den Plänen des Teams für ein neues Stadion arbeiten.

Share.

Leave A Reply