Anthony Lynn teilt ehrliches Eingeständnis zur Entscheidung 2021

0

Nach dem Ende der NFL-Saison 2020 beschlossen die Los Angeles Chargers, sich vom ehemaligen Cheftrainer Anthony Lynn zu trennen.

Lynn war jedoch nicht allzu lange arbeitslos.Er unterzeichnete einen Vertrag, um der neue Offensivkoordinator der Detroit Lions zu werden – und tat sich mit jemandem zusammen, den er trainierte: Dan Campbell.

Lynn trainierte sowohl Campbell als auch Lions Defensivkoordinator Aaron Glenn, als er bei den Dallas Cowboys war.Der ehemalige Trainer der Chargers hatte eigentlich geplant, die Saison 2021 auszusetzen.

Er sagte, es waren Campbell und Glenn, die ihn dazu brachten, seine Meinung zu ändern.Folgendes sagte er im Pro Football Talk:

„Und ich wollte dieses Jahr eigentlich aussetzen, aber als sie anriefen, musste ich gehen, weil ich es wolltesei ein Teil davon.Ich wusste, dass es das Besondere werden würde.

Er ging auf diesen Punkt ein.

„Und ich hatte wirklich im Kopf, dass ich es tun würdeMachen Sie ein Jahr Pause, Mann“, sagte Lynn. „Reisen Sie ein bisschen, besuchen Sie ein paar andere Teams, besuchen Sie einige der Trainer, die ich kannte, und sehen Sie, wie sie die Dinge machen.Ich hatte mir vorgenommen, draußen zu sitzen.Aber als Dan anrief, änderte sich alles.“

Lynn wird zu Beginn der Saison 2021 wieder für die Lions an der Seitenlinie stehen.Wir werden sehen, was er mit dem neuen Lions-Quarterback Jared Goff machen kann.

Share.

Leave A Reply