Ancelotti verrät, warum er den Job bei Man Utd abgelehnt hat

0

Everton-Chef Carlo Ancelotti hat bekannt gegeben, dass er den Job des Managers bei Man Utd abgelehnt hat, weil er bereits kurz davor stand, zu Real Madrid zu wechseln.

Der Italiener ist einer der erfahrensten Manager im Spiel und gewann Trophäen in Spanien, Italien, Frankreich, England und Deutschland.

Und vor Evertons Begegnung mit Man Utd am Mittwoch im Carabao Cup hat Ancelotti zugegeben, dass er mit Sir Alex Ferguson über die Übernahme des Schotten gesprochen hat.

EIGENSCHAFT: Das bisher größte Transferfenster eines Clubs im Januar

Ancelotti stand jedoch kurz vor der Übernahme von Real Madrid in Spanien und musste Fergusons Vorschlag ablehnen.

„Du willst von mir wissen [über Coaching bei Man Utd]?!“, Sagte Ancelotti (über Goal ).

„Ich kann sagen, dass ich immer noch eine fantastische Beziehung zu Sir Alex habe, und wir haben uns getroffen, als er beschlossen hat, aufzuhören (in den Ruhestand zu gehen).

„Aber ich stand Real Madrid nahe und deshalb schätze ich die Tatsache, dass er damals mit mir gesprochen hat. Und das war’s, keine andere Gelegenheit [United zu verwalten]. “

Ancelotti, der in dieser Saison bereits einmal gegen Man Utd verloren hat, zählt die Old Trafford-Giganten neben Real Madrid und dem AC Mailand zu den größten Vereinen des Weltfußballs.

“Ja, natürlich ist Manchester United ein fantastischer Verein, eine fantastische Mannschaft, gegen die ich oft gekämpft habe, als Sir Alex dort war, als ich bei Chelsea war”, fügte Ancelotti hinzu.

“Ich habe großen Respekt vor dieser Mannschaft, für diesen Verein ist es ein historischer Verein in der Welt des Fußballs wie Mailand, wie Real Madrid, viel Respekt.”

Share.

Leave A Reply