Alle sagten das Gleiche über den Besitz von Sonnen, der viral wurde

0

Die Phoenix Suns nutzten ein massives zweites Viertel, um zur Halbzeit von Spiel 2 einen 11-Punkte-Vorsprung auf die Milwaukee Bucks zu erzielen-Punktevorsprung, Suns Point Guard Chris Paul schob den Ball in den Vorplatz, wo seine Mannschaft einen Zahlenvorteil zu haben schien.Die Bucks konnten sich jedoch erholen und einen möglichen Layup-Versuch abwehren.

Das spielte jedoch keine Rolle, denn Phoenix verwendete Geduld und Selbstlosigkeit, um die Milwaukee-Verteidigung in Gang zu halten.Die wunderschöne Ballbewegung von Paul, Mikal Bridges, Jae Crowder und Devin Booker in der Startelf der Suns führte schließlich zu einem Drei-Punkte-Spiel von Deandre Ayton.

NBA-Twitter explodierte nach dem Ballbesitz, und das aus gutem Grund.Schau nur, wie schön das war.

Wenn Phoenix den Ball so bewegt und einfache Schüsse erzeugt, sind sie unmöglich zu stoppen.Die Bucks werden in dieser zweiten Hälfte tief graben müssen, um wieder ins Spiel zu kommen und nicht in ein 2:0-Loch zu fallen.

Die zweite Hälfte beginnt gerade auf ABC.

Share.

Leave A Reply