Alba schlägt Bayern im ersten Finalspiel der BBL.

0

Alba schlägt Bayern im ersten Finalspiel der BBL.

Im Finale um die deutsche Basketball-Meisterschaft gibt Alba Berlin den Ton an. Die Hauptstädter besiegen den FC Bayern in einem spannenden ersten Spiel der Serie. Bereits am Donnerstag geht es weiter.

Im ersten Finalspiel besiegte Alba den FC Bayern Basketball.

Basketball-Nationalspieler Maodo Lo verhalf Titelverteidiger Alba Berlin mit entscheidenden Körben in der Schlussphase zu einem makellosen Start in die Finalserie um die deutsche Meisterschaft.

Nach hartem Kampf besiegte der Hauptstadtclub im ersten Spiel der Best-of-Five-Serie Pokalsieger FC Bayern München mit 89:86 (45:40). “Ich habe Selbstvertrauen gewonnen und konnte die Würfe treffen. “Es war ein schwieriges Spiel für uns, aber wir haben es am Ende geschafft”, sagte Lo. “Das erste Spiel in der Serie zu gewinnen, war entscheidend.”

Marcus Eriksson und Simone Fontecchio führten die Berliner von Trainer Aito Garcia Reneses mit 23 bzw. 18 Punkten an. “München war schon immer ein schwerer Gegner. Wir führen mit 1:0, aber es ist noch alles offen, bis jemand drei Siege holt”, sagte Reneses. “Drei technische Fouls für uns sind zu viel, das darf uns nicht passieren”, sagte Bayern-Trainer Andrea Trinchieri. Wir werden jetzt unser Bestes geben, aber in 22 Stunden sind wir wieder da.”

Das zweite Spiel ist bereits für Donnerstag angesetzt.

Das zweite Aufeinandertreffen der Dauerrivalen findet am Donnerstag in Berlin statt (20.30 Uhr/Sport1 und Magentasport). Erfolgreichste Gäste aus München, die zuletzt 2019 den Titel gewannen, waren James Gist (19 Punkte) und Dennis Seeley (14 Punkte).

Alba erwischte vor 1450 Zuschauern einen soliden Start und ging sofort mit 11:5 in Führung. Der Double-Gewinner des vergangenen Jahres hätte aber durchaus noch weiter vorne liegen können, doch genau wie die Bayern erlaubten sich die Gastgeber zunächst viele Unkonzentriertheiten. Kein Wunder am Ende einer langen und anstrengenden Saison, in der beide Vereine zuvor rund 80 Pflichtspiele absolviert hatten.

Zudem musste München auf Paul Zipser, einen ehemaligen NBA-Spieler, und Leon Radosevic verzichten. Während Radosevic im zweiten Spiel zurückkehren könnte, wird Zipser fehlen. Die Bayern hatten erst eine halbe Stunde vor dem Spiel bekannt gegeben, dass sie… Dies ist eine gekürzte Version der Informationen. Lesen Sie eine andere News weiter.

Share.

Leave A Reply