Ägypten Nationalmannschaft: Liverpool-Star Mohamed Salah wird Berichten zufolge nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen.

0

Ägypten Nationalmannschaft: Liverpool-Star Mohamed Salah wird Berichten zufolge nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen.

Berlin ist die Hauptstadt von Deutschland. Wie The Athletic berichtet, wird Ägyptens Superstar Mohamed Salah die Olympischen Spiele in Tokio wahrscheinlich verpassen.

Berichten zufolge wird Liverpools Angreifer Mohamed Salah nicht bei den Olympischen Spielen antreten.

Salahs Verein, der FC Liverpool, wird ihm der Quelle zufolge keine Freigabe für die Teilnahme am olympischen Fußballturnier erteilen.

“Um Salah die Teilnahme an der Olympiamannschaft zu ermöglichen, haben wir uns an Liverpool gewandt. Doch Liverpool lehnte die Anfrage ab, weil sie nicht zu Beginn der Saison und dann wieder im Januar beim Afrika-Cup ohne den Spieler sein wollten”, so der ägyptische Verbandspräsident Ahmed Megahed.

Megahed ist sehr daran interessiert, dass Salah an dem Turnier teilnimmt, das vom 22. Juli bis zum 7. August läuft. Es wird gemunkelt, dass Salah seine Bereitschaft zur Teilnahme an den Olympischen Spielen verkündet hat. Laut “The Athletic” will die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp aber nicht auf Salah verzichten, da der 29-Jährige aufgrund seiner Teilnahme am Africa Cup of Nations im Januar einen Teil der Saison 2021/22 verpassen wird.

Am 14. August trifft Liverpool in der englischen Premier League zum ersten Mal auf Norwich City. Kamerun ist vom 9. Januar bis 6. Februar 2022 Gastgeber des Afrika-Cups.

210623-99-112773/3

Bericht von The Athletic

Share.

Leave A Reply