Aaron Rodgers hat seine Zukunft mit 2 Worten beschrieben

0

Aaron Rodgers hat in dieser Nebensaison nicht viel über seine Zukunft bei den Green Bay Packers gesagt.Allerdings wurde der MVP-Quarterback diese Woche während seiner Zeit bei „The Match“ mit Bryson DeChambeau, Phil Mickelson und Tom Brady von den Medien angestiftetfragte TNT nach seiner Zukunft bei den Packers.

Rodgers hatte nicht viel zu sagen.Tatsächlich wiederholte der Superstar-Quarterback immer wieder dieselben zwei Worte.

“Wir werden sehen”, sagte Rodgers.

Rodgers war offensichtlich nicht daran interessiert, viel zu diskutieren.Berichten zufolge hat er einen Handel außerhalb von Green Bay beantragt, obwohl sich die Packers geweigert haben, ihn zu handeln.Rodgers erschien unterdessen nicht zu freiwilligen OTAs oder obligatorischen Minicamps.

Es ist unklar, ob Rodgers plant, sich rechtzeitig für das Trainingslager oder die erste Woche der regulären Saison gegen New Orleans zu melden.

“Wir werden sehen, nicht wahr?”sagte Rodgers.

Rodgers hat sich etwas später in der Woche geöffnet.

Bei der American Century Championship gab Rodgers zu, dass die Dinge in ein paar Wochen geklärt sein werden.

„Ich werde diese Woche so richtig genießen.Und dann kehre zum Training zurück und finde die Dinge in ein paar Wochen heraus“, sagte Rodgers.

Das Trainingslager der Green Bay Packers soll noch in diesem Monat beginnen.Vielleicht plant Rodgers doch noch aufzutauchen…

Share.

Leave A Reply