3 NFL-Teams sollen wegen OTA-Verstößen mit Geldstrafen belegt werden

0

Drei NFL-Teams haben Probleme mit der Liga, weil sie in dieser Nebensaison bei organisierten Teamaktivitäten Verstöße begangen haben.

Laut ESPN NFL-Insider Adam Schefter verhängt die NFL eine Geldstrafe gegen die Dallas Cowboys, Jacksonville Jaguars und San Francisco 49ers wegen OTA-Verstößen.

Die NFL bestraft die 49ers mit einer Geldstrafe von 100.000 US-Dollar und Kyle Shanahan mit 50.000 US-Dollar.Die Jaguars werden mit einer Geldstrafe von 200.000 US-Dollar belegt, während Urban Meyer selbst 100.000 US-Dollar zahlen muss.Die Cowboys erhielten unterdessen eine Geldstrafe von 100.000 US-Dollar, während Mike McCarthy einen Treffer von 50.000 US-Dollar erhielt.

Schefty hat die Details zu den neuesten Bußgeldern der NFL.Sehen Sie sich das an.

Dies ist das zweite Mal, dass die San Francisco 49ers von denNFL in dieser Nebensaison.Die 49ers mussten ihr Rookie-Programm vorzeitig beenden, nachdem während einer Einzelübung zu viele Kontakte geknüpft wurden.

San Francisco hat sich verpflichtet, die Richtlinien der NFL für die Zukunft einzuhalten.

‘Die Gesundheit und Sicherheit unserer Spieler hat für uns höchste Priorität und wir nehmen die Einhaltung der Ligaregeln sehr ernst.Wir werden weiterhin mit der NFL und der NFLPA zusammenarbeiten, um die Einhaltung zu gewährleisten’“, sagten die 49ers.

Es scheint, dass Urban Meyer und die Jaguars inzwischen einige habenaufholen zu tun.Meyer ist in seiner ersten Saison als Cheftrainer, daher ist es keine Überraschung, dass er die Richtlinien der Liga nicht fließend kennt.

Share.

Leave A Reply