Zidane, der Mbappe „beraubt“ ist, sieht den Liverpooler als „ideale Lösung“.

0

Zinedine Zidane ist laut Berichten in Frankreich immer noch daran interessiert, Sadio Mane von Liverpool zu Real Madrid zu bringen.

Mähne, der im Sommer 2016 nach Anfield wechselte, ist in Jürgen Klopps Team unersetzlich geworden, nachdem er in 161 Spielen für die Roten 77 Tore erzielt hatte.

In der Tat ist sein Bestand in den letzten beiden Spielzeiten immens gestiegen, als er dazu beigetragen hat, Liverpool zum Ruhm der Champions League zu führen und mehrere Beiträge zu gewinnen, die das Spiel gewonnen haben.

GOSSIP: Klopp „realisiert“ ein Risiko von 100 Mio. GBP; £ 175m Man Utd Sturzflug

Solche Leistungen haben Berichten zufolge zu Interesse bei Real Madrid geführt, die sich nicht darum bemüht haben, Cristiano Ronaldo zu ersetzen.

Los Blancos ist aber auch stark mit dem Pariser Saint-Germain-Stürmer Kylian Mbappe verbunden Le10 Sport behauptet, dass “der Mbappe-Ordner diesen Sommer nicht freigeschaltet wird”, wobei Zidane seinem Landsmann “beraubt” werden soll.

Zidane denkt immer noch über Mane nach, während Real Madrid bereit ist, Mane eine einmalige Gelegenheit zu bieten, sich einer neuen Herausforderung zu stellen.

Der Bericht in Le10 Sport fügt hinzu, dass für Zidane das Einbringen von Mane die „ideale Lösung“ wäre, obwohl Real-Präsident Florentino Perez „kein Befürworter der Mane-Option“ ist.

“Liverpool schließt einen Verkauf von” Mane mit Timo Werner als Nachfolger nicht aus, endet der Bericht.

Wir konnten uns nicht lange von der Kamera fernhalten und machten eine Football365 Isolation Show. Sieh es dir an, abonniere und teile es, bis wir wieder im Studio / Pub sind und etwas Schlüpfrigeres produzieren…

Share.

Comments are closed.