Xherdan Shaqiri wird positiv auf Coronavirus getestet, da er der dritte Liverpooler Stern wird, der sich innerhalb einer Woche mit dem Virus infiziert

0

XHERDAN SHAQIRI ist der dritte Liverpool-Star, der innerhalb einer Woche positiv auf Coronavirus getestet wurde.

Die Roten waren bereits von der Nachricht erschüttert worden, dass Thiago Alcantara und Sadio Mane sich mit dem Virus infiziert hatten.

Und jetzt hat der 28-jährige Shaqiri laut Schweizerischem Verband einen positiven Test für Covid-19 zurückgegeben.

Die Schocknachrichten kommen genau eine Woche, nachdem Liverpool bekannt gegeben hat, dass Thiago positiv auf das Virus getestet wurde.

Der spanische Mittelfeldspieler musste die Liga- und Pokalspiele gegen Arsenal sowie das 7: 2 gegen Aston Villa aussetzen.

Und am Freitag enthüllten die Roten, dass Mane sich ebenfalls selbst mit dem Virus isoliert hatte.

Auch Mane verpasste die Niederlage in der Villa – beide hofften, nach der Länderspielpause für das Merseyside-Derby gegen Everton wieder dabei zu sein.

Letzte Woche lautete eine Erklärung von Liverpool: “Sadio Mane wurde positiv auf Covid-19 getestet und isoliert sich derzeit gemäß den erforderlichen Richtlinien.

“Der Stürmer, der am Montag beim 3: 1-Sieg gegen Arsenal gestartet und getroffen hat, hat leichte Symptome des Virus gezeigt, fühlt sich aber insgesamt bei guter Gesundheit.

“Wie bei Thiago Alcantara befolgt der Liverpool Football Club jedoch alle Protokolle in Bezug auf Covid-19 und wird sich auch weiterhin für den erforderlichen Zeitraum selbst isolieren.”

Auf Thiago hatte Jürgen Klopp zuvor erklärt: „Nach der Länderspielpause wird es ihm sicher gut gehen.

„Das ist die Situation im Moment. Er ist nicht fit genug, um sich heute zu engagieren, aber das war’s. “

Liverpool hat sich in den letzten Wochen zu einer der vielen Brutstätten für Covid-19 im Land entwickelt.

Die Stadt steht kurz davor, die erste Stadt in Großbritannien zu werden, die von einer Sperre für Leistungsschalter betroffen ist.

Shaqiri ist unterdessen ein Liverpooler Spieler geblieben, obwohl er mit einem Sommertransfer verbunden war.

Der Schweizer Star spielte beim Carabao Cup-Sieg gegen Lincoln, hat aber die letzten drei Spiele verpasst, nachdem er von Klopp aus dem Kader ausgeschlossen wurde.

Shaqiri lässt sich jedoch nicht abschrecken und verpflichtet den Verein in einer Erklärung auf der Website des Schweizerischen Verbandes zu seiner Zukunft.

Er sagte: “Ich habe beschlossen, bei Liverpool zu bleiben.

“Im Fußball gibt es immer Spekulationen. Die Medien schreiben viel, aber am Ende bin ich immer noch in Liverpool.

“Ich habe einen langfristigen Vertrag und fühle mich auch sehr gut mit ihnen.

“Wir haben eine sehr gute Mannschaft, und in Zukunft möchte ich mich wieder etablieren und der Mannschaft helfen, wenn ich meine Zeit auf dem Platz habe.

“Ich denke, dass die internationale Pause zu einem guten Zeitpunkt für mich gekommen ist.

“Ich werde wieder spielen können und dann wieder stecken bleiben können, wenn ich zurück nach Liverpool gehe.”

Share.

Comments are closed.