WWE-Star Nikki Bella sagt, Ronda Rouseys Debüt sei ein Schlag ins Gesicht für das Wrestling von Frauen gewesen

0

NIKKI BELLA sagt, dass Ronda Rouseys WWE-Debüt ein “Schlag ins Gesicht” für das Wrestling von Frauen war.

Der 33-jährige Rousey verließ die UFC 2016 nach zwei Niederlagen und wechselte schließlich zur WWE, bevor er beim Royal Rumble 2018 vorgestellt wurde.

Es war das erste Jahr, in dem ein Frauen-Rumble-Match stattfand, ein Meilenstein für WWE-Diven.

Und während Bella, 36, die Ankunft von Rousey begrüßte, glaubt sie, dass es unfair war, wenn der Rookie die Schlagzeilen bei dem historischen Ereignis stahl.

Sie schrieb in ihrem Buch: „Es war nichts gegen Ronda – es ist aufregend, dass sie bei WWE ist – aber es war ein Schlag ins Gesicht für alle historischen Wrestlerinnen, die für das Match, das Main Event, herausgekommen waren , nur um den Moment durch die Ronda-Ankündigung in Szene zu setzen.

“Es musste einfach nicht so passieren.”

Rousey gab ihr In-Ring-Debüt bei WrestleMania 34 und ging eine Partnerschaft mit Kurt Angle ein, um Triple H und Stephanie McMahon zu schlagen.

Es war nichts gegen Ronda – es ist aufregend, dass sie bei WWE ist -, aber es war ein Schlag ins Gesicht für alle historischen Wrestlerinnen, die für das Match, das Main Event, herausgekommen waren, nur um den Moment in Szene zu setzen durch die Ronda Ankündigung.

Innerhalb eines Jahres hatte Rousey die Raw Women´s Championship und WrestleMania 35 gewonnen und ihren Gürtel an Becky Lynch in einer dreifachen Bedrohung verloren, an der auch Charlotte Flair beteiligt war. Dies war das erste Match der Frauen, das das Flaggschiff-Event anführte.

Der frühere UFC-Champion verließ die WWE Ende 2019 und hat eine dauerhafte Rückkehr ausgeschlossen, da er sich bei einem hektischen Zeitplan außerhalb der Heimat nicht geschätzt fühlte.

Rousey sagte im Wild Ride-Podcast: „Wofür mache ich das, wenn ich nicht in der Lage bin, meine Zeit und Energie für meine Familie aufzuwenden, sondern meine Zeit und meine Energie für ein paar F *****? * undankbare Fans, die mich nicht einmal schätzen?

„Die Sache ist, ich liebe es aufzutreten. Ich liebe die Mädchen. Ich liebe es da draußen zu sein. Aber am Ende des Tages sagte ich nur: “F *** diese Fans, Alter.”

„Meine Familie liebt mich. Sie schätzen mich. Ich möchte, dass meine ganze Energie in sie fließt. “

“Die Leute denken, dass Sie nur so viel ringen, wie sie Sie im Fernsehen sehen, aber sie merken nicht, dass es unter der Woche drei oder vier andere Tage mit Live-Shows gibt. Wenn ich mir alle Live-Shows anschaute, war ich nur anderthalb Tage zu Hause.

“Ich werde nie wieder Vollzeit sein – über 200 Tage im Jahr immer wieder so unterwegs.”

Rouseys ehemalige Rivale Bella verließ die WWE ebenfalls 2019, nachdem eine Zyste in ihrem Gehirn gefunden worden war, gab aber im Januar bekannt, dass sie ihr erstes Kind erwartet.

Share.

Comments are closed.