WWE-Star Drew McIntyre will mit Tyson Fury in Großbritannien den Stadionkampf „Battle of Britain“

0

WWE-Champion Drew McIntyre will einen Stadionkampf „Battle of Britain“ mit Tyson Fury.

Der Schotte McIntyre besiegte Brock Lesnar und gewann seine erste WWE-Meisterschaft bei Wrestlemania 36. Jetzt hat er den Gyspsy King im Blick.

Der 31-jährige Fury ist kein Unbekannter im Wrestling, nachdem er im vergangenen Oktober beim WWE Crown Jewel in Saudi-Arabien Braun Strowman beim WWE Crown Jewel besiegt hatte.

McIntyre, 34, sagte im Gespräch mit Bang Showbiz: “Im Moment mache ich mir Sorgen, dass unsere Superstars zuerst die Gelegenheit dazu bekommen.”

“Sie sind diejenigen, die am härtesten dafür gearbeitet haben, diejenigen, die es verdienen. Sie werden bekommen [a stadium show]Dies ist offensichtlich ein Projekt auf der ganzen Linie.

“Aber vielleicht findet hier das Match mit Fury als Battle of Britain statt.”

Fury zerstörte Deontay Wilder im Februar im Boxring, hat aber inzwischen bekannt gegeben, dass er für eine Rückkehr zur WWE offen sein würde.

Und McIntyre ist sehr daran interessiert, es mit seinem Briten aufzunehmen, wenn er es tut.

Er fügte hinzu: “Die große Sache ist, wir wollen, dass unsere Fangemeinde da ist, aber wir wollen auch einige Augen auf sich ziehen, die vielleicht nicht auf das WWE-Produkt gerichtet sind.”

„Tyson Fury ist ein kluger Kerl, er versteht die Größe der WWE und die globale Reichweite.

“Tyson ist ein Entertainer. Er erwähnte meinen Namen im Vorfeld von WrestleMania. Ich erwähnte seinen Namen, nachdem ich bei WrestleMania gewonnen hatte.

„Er hat sich direkt daran festgehalten, wir sind hin und her gegangen. Er versteht, dass Tyson Fury gegen den WWE-Champion Drew McIntyre ein großes Spiel sein könnte. “

Share.

Comments are closed.