Press "Enter" to skip to content

WWE-Legende und regelmäßiger Schiedsrichter des WrestleMania-Hauptereignisses Mike Chioda gibt Schock-Debüt für AEW on Dynamite

Eine weitere WWE-Legende hat sich All Elite Wrestling angeschlossen, nachdem Mike Chioda auf Dynamite schockiert war.

Die Fans waren fassungslos, als sie den äußerst beliebten Schiedsrichter gestern Abend in der Sendung des Rivalen sahen.

Der 54-jährige Offizielle arbeitete über 30 Jahre für Vince McMahon und leitete zahlreiche WrestleMania-Spiele.

Bereits im April hatte WWE jedoch aufgrund der finanziellen Auswirkungen des Coronavirus einen enormen Personalabbau eingeleitet, und der Senior Referee Chioda des Unternehmens war einer der Opfer.

Dies geschah, nachdem er einige der größten Spiele der Branche in den letzten drei Jahrzehnten auf der Grandest Stage Of All wiederholt hatte, wie Shawn Michaels gegen Steve Austin, The Rock gegen Hulk Hogan und John Cena gegen The Felsen.

Aber letzte Nacht kehrte er triumphierend in den Ring zurück, um der Mann in der Mitte des TNT-Meisterschaftsspiels zwischen Cody Rhodes und dem Herausforderer Scorpio Sky zu sein.

Das war sein erster TV-Auftritt seit McMahon.

Und die Fans erhielten eine doppelte Dosis Chioda, als er später Chris Jerichos Match mit dem bitteren Rivalen Orange Cassidy übernahm.

In einem Backstage-Segment versuchte „Le Champion“ zuvor, Chioda auszunutzen, indem er ihn aufforderte, „das Richtige zu tun“, und er könnte ihm möglicherweise helfen, einen Vollzeitjob bei AEW zu finden.

Und Chioda tat genau das, obwohl es nicht genau so war, wie Y2J es geplant hatte, als er einen Baseballschläger aus dem Griff der WWE-Ikone rang.

Der Innere Kreis versuchte dann, sich zu engagieren, konnte jedoch Freshly Squeezed nicht davon abhalten, den Stift zu erhalten.

Es bleibt abzuwarten, ob Chioda Vollzeit bei AEW ist oder ob es sich nur um einen einmaligen Auftritt handelt.