WWE gab Bobby Lashley unangenehme Handlungsstränge, als er zurückkehrte, um ihn in Verlegenheit zu bringen und aus seiner Hülle herauszubrechen. 

0

BOBBY LASHLEY hat WWEs Versuche enthüllt, ihn “in Verlegenheit zu bringen”, indem er ihn in unangenehme Handlungsstränge geschickt hat.

Der Amerikaner hat seit seiner Rückkehr zur Show im Jahr 2018 einen fairen Anteil an krönenden Wendungen in der Handlung erhalten.

Lashley kam 2005 für drei Jahre zu WWE und wurde dann viermaliger Schwergewichts-Champion in TNA.

Und während der 44-Jährige nach seiner Rückkehr zur WWE im Jahr 2018 Träume von weiteren Gürteln hegte, war er in einige fragwürdige Handlungsstränge verwickelt.

Am denkwürdigsten ist, dass Lashley in eine Liebesbeziehung mit Lana – der Frau des Rivalen Rusev – geraten ist.

Lashley glaubt, dass seine ernsthafte Natur dazu geführt hat, dass er ins ungewöhnliche Rampenlicht gerückt wurde, als WWEs Art, ihn zu “lockern”.

Er sagte über WrestlingNews zu After The Bell Podcast: “Für mich musste ich das Warum herausfinden. Oft wollen die Leute nicht herausfinden, warum.

“Ich denke, ein Teil des Grundes für mich ist, dass die Leute mich hassen wollten, als ich zurückkam.

RAW IST SCHEIDUNG! @Fightbobby hat gerade die vier Worte zu @LanaWWE auf #WWERaw gesagt … “Ich will. A. SCHEIDUNG !!!” pic.twitter.com/1eHGAaZs4m

“Aber ich denke auch, dass es mich nur dazu bringt, mich ein bisschen zu lockern.

“Ich habe so lange mit Wrestling trainiert und es war immer still und ich habe trainiert. Ich war immer ein Typ, der still war und trainierte.

“Ich habe mir den Arsch gesprengt und das, was ich tue, für mich sprechen lassen. Ich war ein Arbeitstier und ich war immer eine ruhige Person.

“Ich denke, als ich zurückkam, sagten sie: ‘Wir müssen ihn genug in Verlegenheit bringen, um aus seiner Hülle auszubrechen’.”

Share.

Comments are closed.