Wo Edinson Cavani auf die Gehaltsskala von Man Utd mit drei Sternen mehr passt, trotz der Megalöhne für den erfahrenen Stürmer. 

0

EDINSON CAVANI ist jetzt einer der bestbezahlten Spieler von Manchester United.

Der uruguayische Stürmer absolvierte am Stichtag seinen schockfreien Transfer nach Old Trafford.

Die verzweifelten Roten Teufel wandten sich an den ehemaligen Mann aus Napoli und PSG, der es nicht geschafft hatte, ihre vorrangigen Ziele zu erreichen, insbesondere Jadon Sancho.

Nachdem sein Vertrag bei PSG Ende der vergangenen Saison abgelaufen war, trat der 33-Jährige dem Verein umsonst bei.

Das heißt aber nicht, dass er billig ist.

Es wird davon ausgegangen, dass Cavani 200.000 Pfund pro Woche oder 10,4 Millionen Pfund pro Jahr bezahlt wird.

Wenn Ed Woodward dem Veteranen einen Zweijahresvertrag übergibt, werden die Red Devils durch die riskante Übertragung über die Vertragsdauer insgesamt 20,8 Mio. GBP an Löhnen zurückerhalten.

Während Cavani mit Megageld beschäftigt ist, wird sein Gehalt immer noch unter drei seiner Teamkollegen von Manchester United liegen.

David De Gea ist der bestbezahlte Spieler des Clubs mit satten 375.000 Pfund pro Woche.

Paul Pogba (290.000 Pfund) und Anthony Martial (250.000 Pfund) sind die beiden anderen, die mehr als Cavani Bankgeschäfte tätigen werden.

Der Uruguayaner, der seit März nicht mehr gespielt hat und zuletzt im Februar getroffen hat, wird mit Marcus Rashfords Löhnen auf Augenhöhe sein.

Der Umzug ist riskant, aber Quellen sagen, dass die Top-Blechbläser den Deal als den Umzug ansehen, bei dem Zlatan Ibrahimovic nach seiner Ankunft in den letzten Phasen seiner Karriere zu einem Terrassenidol wurde.

Der große Schwede erzielte in seiner einzigen Saison in Old Trafford 29 Tore – mit 35.

Und United glaubt, dass Cavani die Entwicklung ihrer jungen Stürmer fördern wird.

Er kommt mit einigen unglaublichen Karrierestatistiken hinter sich an.

In 138 Spielen für Napoli von 2010 bis 2013 erzielte er 104 Tore.

Anschließend verbrachte er sieben Jahre bei PSG und erzielte in 301 Spielen 200 Tore, um der beste Torschütze aller Zeiten zu werden.

Manchester United drückt die Daumen, er kann eine ähnliche Rendite in der Premier League erzielen und sich als das Geld wert erweisen.

Share.

Leave A Reply