Press "Enter" to skip to content

Willian "unterzieht sich Arsenal Medical" vor dem kostenlosen Transfer von Chelsea, als er sich darauf vorbereitet, zu den Londoner Rivalen zu wechseln

Berichten zufolge steht WILLIAN kurz vor dem Wechsel zu Arsenal, nachdem er sich seiner medizinischen Behandlung unterzogen hat.

Der Brasilianer ist bereit, sich den Londoner Rivalen von Chelsea für drei Jahre anzuschließen, nachdem er seinen Abschied von der Stamford Bridge angekündigt hat.

Mikel Arteta wollte unbedingt den 32-Jährigen für einen kostenlosen Transfer gewinnen, da er plant, seinen Kader mit einem begrenzten verfügbaren Transferbudget zu verstärken.

 

Und nachdem Arsenal einen Deal im Wert von 100.000 Pfund pro Woche angeboten hat, wird er voraussichtlich in den nächsten Tagen seine Ankunft bekannt geben.

Der Evening Standard berichtet, wie der Spieler seine medizinische Behandlung mit nur den letzten Formalitäten zum Ausbügeln durchlaufen hat.

Willians Zeit bei Chelsea war vorbei, nachdem Lampard ihn letzte Woche von der Niederlage im Rückspiel der Champions League gegen Bayern München ausgeschlossen hatte.

Dann ging er zu den sozialen Medien, um die Nachrichten mit der Nachricht zu bestätigen: “Danke für alles, was @chelseafc- und Chelsea-Fans haben !!!”

Es wird vermutet, dass Willian durch das Ende seiner siebenjährigen Amtszeit bei Chelsea “verärgert und beleidigt” war.

Sein Gefolge war der Ansicht, dass die Blues nicht hart genug waren, um ihn davon abzuhalten, sich dem Rivalen Arsenal anzuschließen, und ihm nur eine Verlängerung um zwei Jahre anboten, als er weitere drei Jahre forderte.

Willians Agent Kia Joorabchian sagte kürzlich gegenüber talkSPORT, sein Spieler habe zwei Angebote von Premier League-Clubs erhalten.

Und er behauptete, dass insgesamt fünf Clubs an einem Deal interessiert seien, darunter einer von der MLS.

Lampard gab zu, dass er Willian im Club behalten wollte, nachdem er in der ersten Mannschaft unter seiner Leitung einen langen Lauf absolviert hatte.

Der Chef sagte: “In Bezug auf die Enttäuschung haben wir als Verein sicherlich alles getan, um Willian zu erklären.

“Meine und seine Beziehung sind sehr eng und ich würde mich nicht enttäuscht fühlen, wenn er weitermacht. Er ist ein fantastischer Mann und ein fantastischer Spieler.

“Der Verein hat auch hier sehr gut gespielt. Wenn er weitermacht, wünsche ich ihm persönlich alles Gute. Hier sind wir.”

Willian bestritt in dieser Saison 36 Ligaspiele, erzielte neun und assistierte sieben.

Er wechselte 2013 von Anzhi Makhachkala zum Blues und gewann fünf große Silberwaren, darunter zwei Titel in der Premier League.