Wie Newcastle mit der Super-Schlagkraft von Cavani und Rondon mithalten konnte… mit Vidal im Mittelfeld nach der Übernahme

0

NEWCASTLE steht kurz vor einer Schicksalsänderung in Saudi-Arabien und die neuen Eigentümer sind bereit, das Geld zu verdienen.

Der Toon wird die reichsten Besitzer im Weltfußball haben, sobald sein Übernahmeangebot von 300 Millionen Pfund abgeschlossen ist und Edinson Cavani, Arturo Vidal und der frühere Stürmer Salomon Rondon hinzukommen könnten.

Am vergangenen Dienstag gab SunSport bekannt, dass der umstrittene Besitzer Mike Ashley kurz davor steht, die Elstern für eine Knockdown-Summe an die von Amanda Staveley angeführte Gruppe zu verkaufen.

Und die wohlhabenden neuen Unterstützer des Toon werden sofort Geld einwerfen, damit der Club sofort auf dem Transfermarkt bestehen kann.

Seit die Nachricht von der Übernahme bekannt wurde, wurden mehrere große Namen mit Umzügen in den St. James ‘Park in Verbindung gebracht.

Der Uruguay-Veteran Cavani ist laut ESPN nur einer der Stars auf der Transfer-Shortlist. Sein Vertrag in Paris Saint-Germain läuft diesen Sommer aus.

Der 33-Jährige muss die französische Hauptstadt am Ende der Saison verlassen, da Verein und Spieler keine Vertragsverlängerung vereinbaren.

Ihr Verlust könnte Newcastles Gewinn sein, da Cavanis Hinzufügung eine neue Ära im St. James ‘Park einleiten wird.

Und die neuesten Betfair-Gewinnchancen zeigen, dass Vidal (5/1), Rondon (11/4) und McGinn (11/4) die drei Favoriten sind, die in der nächsten Saison auf den schwarzen und weißen Streifen ziehen.

Gareth Bale ist auch ein Außenschuss bei 6/1, da er bei Real Madrid unter Zinedine Zidane in Ungnade gefallen ist.

Rondon war in der Saison 2018/19 ein Geordie-Fanfavorit, als er von West Brom ausgeliehen wurde, bevor er letzten Sommer für den aktuellen chinesischen Super League-Club Dalian Yifang unterschrieb.

Berichten zufolge sind die Elstern auch bereit, Aston Villa mit einem Gebot von 30 Millionen Pfund zu überfallen, um McGinn zu landen.

Boss Steve Bruce ist bereit, das Geld für die Wiedervereinigung mit dem Mittelfeldspieler zu spritzen, den er 2018 für nur 2,5 Millionen Pfund für seinen ehemaligen Verein verpflichtet hat.

Der frühere Juventus-Chef Max Allegri wurde mit einem Umzug in den St. James ‘Park in Verbindung gebracht. Berichten zufolge wird Vidal Manchester United ablehnen und Newcastle auswählen, wenn der Italiener den Job bekommt.

SunSport gab auch bekannt, dass Everton einen Sommerflug für Allan Saint-Maximin anstrebt, aber der Toon wird sicherlich allen Versuchen widerstehen können, sein wertvolles Vermögen mit einem Zufluss von Bargeld zu unterzeichnen.

Und er könnte sich neben Matty Longstaff aufstellen, der SunSport exklusiv Hoffnungen offenbarte, seinen Aufenthalt in St. James zu verlängern.

Auf der Rückseite hat sich Torhüter Martin Dubravka in der Elite der Prem bewährt, während Kapitän Jamaal Lascelles einen Platz in der Aufstellung belegt.

Ein beliebter Schritt für die neuen Eigentümer wäre es, Danny Roses Darlehensvertrag dauerhaft zu machen, nachdem Jose Mourinho dem Linksverteidiger grünes Licht gegeben hatte, um zu gehen.

Share.

Comments are closed.