Press "Enter" to skip to content

Wie man die Premier League-Saison fair regelt: Ein Club-für-Club-Leitfaden

Mit der wachsenden Aussicht, dass die Coronavirus-Pandemie dazu führt, dass die Premier League-Saison 2019/20 möglicherweise nie zu Ende geht, haben sich solche wie und bereits feierlich zu Wort gemeldet, was unter diesen Umständen passieren sollte, und beide sind zufällig zu Schlussfolgerungen gelangt, die zufällig davon profitieren würden ihre eigenen Vereine.

Aber was wäre wirklich der beste und fairste Weg, um in dieser Saison zu entscheiden, ob die verbleibenden Spiele niemals gespielt werden können? Hier ist eine völlig objektive, wissenschaftliche und klare Politik, wie sie uns (nicht wirklich, offensichtlich) von jedem Premier League-Club vorgeschlagen wurde…

Arsenal

Wir alle beginnen zu lernen, wie wichtig Trends und Entdeckungen sind, oft mit zunehmendem Entsetzen und einer Art schwindelerregender Übelkeit, was bedeutet, dass Sie sich ein wenig hinsetzen und über die vielen Möglichkeiten nachdenken müssen, wie Sie Ihre kostbare Zeit damit verschwendet haben Planet, dass es weitaus wichtiger ist, wohin die Dinge gehen, als wo sie begonnen haben.

Daher würde jede Methode zur Regelung dieser unvollständigen Jahreszeit, die der alten und sinnlosen Geschichte das gleiche Gewicht verleiht, wie zum Beispiel Oktober oder November, zu einem dramatisch ungenauen Ergebnis führen. Nein, es ist viel fairer, nur die neuesten Daten zu verwenden, was weitaus wahrscheinlicher ist, dass sie genau wiedergeben, was kommen wird. Um dies so einfach wie möglich zu gestalten, sollte die Saison 2019/20 das Bit 2019 einfach ignorieren. Nur Ergebnisse seit dem 1. Januar sollten zählen.

Aston Villa

Es wäre katastrophal unfair, etwas so Wichtiges und Lebensveränderndes wie den Abstieg in der Premier League zu entscheiden eine unvollständige Saison. Da traditionelle Maßnahmen zur Erstellung von Ranglisten unter diesen Umständen unzureichend sind, sollte die Rangliste stattdessen auf der Grundlage weniger greifbarer Beiträge ermittelt werden, die ein Verein in den letzten sechs oder sieben Monaten auf andere Weise zum Erfolg der Liga geleistet hat, sei es in den 90er Jahren. haariges Mittelfeld-Schema, generierte Transfer-Gerüchte oder plötzliche und dringende Relevanz des Club-Mottos.

Bournemouth

Was auch immer. Wir haben Schlimmeres durchgemacht.

Brighton

Während einige selbstsüchtige Vereine bis wenige Tage vor der globalen Sperre rücksichtslos weiter Fußball spielten, hatten einige zukunftsorientiertere und fortschrittlichere es lange zuvor auf den Kopf geschlagen und ihre Aussage über die Absurdität gemacht, den Sport angesichts der wachsenden Internationale fortzusetzen Krise, indem 2020 kein einziges Fußballspiel gewonnen wird. Sollten solche Vereine für solch altruistische Weitsicht belohnt werden? Nicht für uns zu sagen.

Burnley

Es ist das Englisch Premier League. Nur fair, dass die Teams, falls sie die Saison nicht beenden können, nach dem Prozentsatz der von Spielern aus England erzielten Tore eingestuft werden sollten. Um jedoch die Realitäten der modernen, multikulturellen Welt, in der wir leben, widerzuspiegeln, sollte dies auch auf Commonwealth-Länder ausgedehnt werden, wie beispielsweise Neuseeland, um ein Beispiel ganz zufällig auszuwählen.

Chelsea

Keine Notwendigkeit, Dinge zu komplizieren. Die aktuelle Tabelle ist ein guter Weg, um Dinge wie die europäische Qualifikation oder den Abstieg zu regeln. Wahrscheinlich nicht der Titel, denn Sie könnten einen dramatischen Ausrutscher der derzeitigen Spitzenreiter einfach nie ausschließen, wie unwahrscheinlich ein solches Ereignis auch sein mag.

Kristallpalast

Abgebrochene Premier League-Saison durch riesigen Warhammer-Wettbewerb ersetzt.

Everton

Schauen Sie, wir sind berühmt dafür, das freundliche, familiäre Gesicht des großen Bastards der Premier League zu sein. Unser Anliegen ist nicht für uns. Wir machen uns Sorgen um unsere Freunde und Nachbarn und sind absolut enttäuscht, dass eine unvollständige Saison 2019/20 es leider, aber unvermeidlich, unmöglich macht, den Titel in diesem Jahr einem Verein zu verleihen.

Leicester

Die derzeitige aktuelle Rangliste scheint ein absolut gültiges System für die Entscheidung über europäische Plätze und dergleichen zu sein. Soweit wir sehen, gibt es dort keine Probleme. Es wäre jedoch rücksichtslos und falsch, Liverpool einfach den Titel zu verleihen, da sie 25 Punkte Vorsprung hatten und nur sechs Punkte von der Sicherung entfernt waren. Bevor alles in die Dose ging, war Manchester City nur 100/1, um dieses Defizit in den letzten 10 Spielen irgendwie zu überwinden und die Liga zu gewinnen. Vertrauen Sie uns, 100/1 ist nichts.

Liverpool

Gib uns unseren verdammten Titel oder du wirst niemals das Ende davon hören.

*****

Es findet immer noch Fußball statt. Wenn Sie eine Wette mit Bet365 abschließen, können Sie sie tatsächlich ansehen und Ihre Lösung finden. Wir haben Lust auf BATE Barisov.

*****

Manchester City

Alle Teams haben weiterhin eine mathematische Chance, die Liga zu gewinnen, um den Titel 2019/20 zu teilen. Wie können die europäischen Orte besiedelt werden? Konnte kein F *** geben.

Manchester United

Es kann keinen Ligameister geben, wenn die Saison nicht beendet ist. Das ist die Hauptsache. Sehr sehr wichtig. Es würde jeden unserer 20 rechtmäßig verdienten Titel beschmutzen, wenn man einen Titel sehen würde, der dieses Jahr mit einem Viertel der Saison ohne Spiel verteilt wurde. In diesen Spielen hätte alles passieren können.

Es mag für jeden, der an der Spitze der Liga steht, sehr hart erscheinen, kann nicht sagen, dass wir uns umgesehen haben, aber die Emotionen von der Entscheidung abziehen und die kalte, harte Logik davon ist unanfechtbar. Wie für andere Details wie Champions League-Plätze und dergleichen, das Ein kluger Kerl bei Juventus hat normalerweise einige gute Ideen für solche Dinge.

Newcastle

Wir werden eine mathematische Formel brauchen, um die Tabelle zu erstellen, und es scheint nur fair, den effektivsten Fußball zu belohnen. Unserer Meinung nach ist es das richtige Maß, Punkte zu vergeben, basierend darauf, wie weit ein Team seine xG-Zahlen während der Saison überschritten hat.

Ich hatte etwas Freizeit, also habe ich das gemacht. RTs werden geschätzt. pic.twitter.com/sTXCKhSKJc

– Ismail (@thehalfspaces), 10. März 2020

Norwich

In Ermangelung einer akzeptablen Endrunde sollte der Premier League-Titel der ersten Mannschaft in dieser Saison, die den amtierenden Meister besiegt hat, im Boxstil verliehen werden. Außerdem sollte es einen großen glänzenden Gürtel geben.

Sheffield United

Machen Sie es, wie Sie wollen, Jungs, es ist uns egal. Solange wir noch fettige Chip Butties bekommen können, ist alles golden. Zugegeben, Gallonen Magnet müssen wahrscheinlich etwas warten.

Southampton

Es ist eindeutig nicht optimal, irgendetwas aufgrund einer unvollständigen Saison zu regeln. Aber wir müssen versuchen, das Beste aus den Dingen zu machen. Wenn Titel und europäische Spots und dergleichen nur für einen Teil einer Saison vergeben werden, gibt es keinen Grund, warum dies unbedingt der Fall sein sollte alle dieser Nebensaison. Es ist sicherlich sinnvoller, den härtesten Abschnitt der Saison herauszusuchen, den Teil, der die Mannschaften wirklich auf die Probe stellt, den Charakter offenbart und die Männer von den Jungen sortiert. Offensichtlich ist dies die festliche Zeit, in der die Spiele dicht und schnell kommen. Für diese Saison sollte der relevante und entscheidende Zeitraum Samstag, 21. Dezember 2019, bis einschließlich Samstag, 11. Januar 2020 umfassen.

Tottenham

Eine unvollständige Saison ist überhaupt keine Saison. Es gibt einfach keine andere Alternative, als das Ganze komplett für ungültig zu erklären und zu vergessen, dass es jemals passiert ist. Alle im Laufe einer Saison vorgenommenen Änderungen in der Geschäftsführung, die nie stattgefunden haben, wären natürlich auch null und nichtig. Wie könnte ein Führungswechsel stattfinden, wenn die Saison nicht stattfinden würde? Macht keinen Sinn. Diese Entscheidung würde jedoch nicht für Darlehensunterzeichnungen gelten, die während dieser Zeit dauerhaft gemacht wurden. In Ermangelung einer Saison 2019/20 muss die europäische Qualifikation auf der Grundlage der zuletzt abgeschlossenen Saison entschieden werden.

Watford

Wir haben die außer Kontrolle geratenen Führer dazu gebracht, ihre ungeschlagene Saison zu beenden, und unser Manager hält die Füße der Regierung derzeit besser am Feuer als die offizielle Opposition Ihrer Majestät oder die Medien. Erledige alles, wie du willst, aber wir haben definitiv etwas verdient, du undankbarer Trottel.

West Ham

Offensichtlich kein Abstieg. Wäre nicht fair. Auf keinen Fall. Auch der britische Steuerzahler hatte es viel zu lange viel zu leicht. Wenn wir diese aktuellen Probleme bewältigen wollen, ist es von entscheidender Bedeutung, nach denjenigen Ausschau zu halten, die weniger Glück haben als wir. Daher erscheint es dem Steuerzahler nur richtig, die angeschlagenen, kämpfenden Premier League-Vereine mit sehr großen Stadien zu erstatten, um verlorene Spiele zu decken Tagesumsatz.

Wölfe

Jeder weiß, dass es im Fußball keine größere Herausforderung gibt als das von Donnerstag bis Sonntag von den Europa League-Teams geforderte Laufband. Der fairste Weg, um dieses Durcheinander zu beseitigen, besteht daher darin, einfach die aktuellen Punkte aller zu verwenden und diese Stalwarts am Donnerstagabend mit zusätzlichen drei Punkten für jedes Europa League-Spiel zu kompensieren (einschließlich der Qualifikation, und wir können dies nicht genug betonen) Runden).