Wie England mit dem erstaunlichen kombinierten XI von 96 Euro und 2020 antreten würde, wenn Shearer und Kane einen atemberaubenden Angriff führen würden

0

FUSSBALL-Fans haben noch die Möglichkeit, Englands Heldentaten bei den Europameisterschaften in diesem Sommer zu verfolgen – aber ab 1996.

Da die Euro 2020 aufgrund des Coronavirus verschoben wurde, überträgt ITV alle 31 Spiele des Turniers, an die sich Gareth Southgates Elfmeter im Halbfinale und die Chai-Feier der Zahnärzte am besten erinnern.

Der kostspielige Fehler von Southgate hat möglicherweise dazu beigetragen, dass der derzeitige Three Lions-Chef seinen Platz in einem ultimativen kombinierten XI zwischen Englands Vergangenheit und Gegenwart verloren hat.

Nach einer Reihe von Fehlern des Torhüters von Everton in dieser Saison musste er seinen eigenen Jordan Pickford Nr. 1 verteidigen.

Aber die Fans würden keine Zweifel an David Seaman zwischen den Stöcken haben, denn die Arsenal-Legende beweist den Helden denkwürdigerweise bei einem Elfmeterschießen gegen Spanien bei 96 Euro.

In den Debatten zwischen Lionel Messi und Cristiano Ronaldo als Außenverteidiger hat die Ikone von Manchester United, Gary Neville, gerade einen Vorsprung vor Trent Alexander-Arnold.

Während Liverpools Ass Trent in Zukunft den Sky Sports-Experten Neville übertreffen muss, erfordert ein Hybrid-Team in diesem Sommer die Erfahrung von Englands bestem Rechtsverteidiger.

Stuart Pearce spielt auf der anderen Seite der Abwehr. Seine historische Spot-Kick-Feier erweist sich als einer der Höhepunkte der 96 Euro.

Während die Kapitäne von Arsenal und Manchester United, Tony Adams und Harry Maguire, im Zentrum Führungsqualitäten benötigen.

Paul Ince wurde gegenüber Jordan Henderson als der Mann ausgewählt, der die Verteidigung abschirmt. Paul Gascoigne, Raheem Sterling und Jadon Sancho führen ein dreigliedriges Mittelfeld an.

Gazza beleuchtete Englands Euro 96-Kampagne sowohl mit seinem Wunder gegen Schottland als auch mit seiner berüchtigten Feier zum Zahnarztstuhl.

Von den ehemaligen Teamkollegen von Manchester City, Sterling und Sancho, wurde erwartet, dass sie die Hoffnungen der Young Lions auf eine erfolgreiche Euro 2020 anführen und Darren Andertton und Steve McManaman hier den Zuschlag geben.

Manchester United-Tor Sancho hatte in dieser Saison unglaubliche 14 Tore und 15 Vorlagen für den Bundesligagiganten Borussia Dortmund erzielt.

Sterling hat sich seitdem als einer der besten im Weltfußball erwiesen und seit seinem Wechsel von Liverpool 2015 mit City zwei Premier League-Titel, zwei FA Cups und drei League Cups mit City gewonnen.

Und ganz oben führen Alan Shearer und Harry Kane die Linie in einem All-Star-Angriff an, wobei der erstere der Golden Boot-Gewinner der Euro 96 wird.

Tottenhams Held Kane wurde auch der beste Torschütze des Turniers im letzten Wettbewerb, den er für England bestritt – Weltmeisterschaft 2018.

Share.

Comments are closed.