Wie Arsenal mit Icardi antreten könnte, der Aubameyang und Upamecano neben William Saliba in der Verteidigung ersetzt

0

ARSENAL könnte in diesem Sommer auf einige große Veränderungen eingestellt sein, da Mikel Arteta versucht, die Londoner Kämpfer in Hoffnungsträger der Premier League zu verwandeln.

Die Gunners haben seit den Invincibles von 2004 nicht mehr die Spitze des Stapels erreicht.

Aber mit Arteta, die bereit ist, eine Reihe frischer Gesichter einzubringen, könnten sie in der nächsten Saison wieder in der Mischung sein.

Im Tor dürfte Arteta bei dem deutschen Stürmer Bernd Leno bleiben, der sich als einer der besten Torhüter der Liga etabliert hat.

Der tapfere Hector Bellerin ist ein weiterer Spieler, der in der nächsten Saison garantiert antreten wird. Der Rechtsverteidiger zeigt, dass er mehr als in der Lage ist, ihn mit den Besten zu mischen, wenn er voll fit ist.

Aber es könnte viele Änderungen in der restlichen Verteidigung geben, wobei William Saliba wahrscheinlich in das Team aufgenommen wird, sobald seine Leihgabe in St. Etienne abgelaufen ist.

Der hoch bewertete Youngster könnte von seinem französischen Landsmann Dayot Upamecano unterstützt werden.

RB Leipzig ist bereit, ihn für nur 34 Millionen Pfund abreisen zu lassen, und es gibt keine Konkurrenz mehr von Bayern München, nachdem sie aus dem Rennen ausgeschieden sind.

Die Jagd nach einem neuen Linksverteidiger macht ebenfalls Freude. Layvin Kurzawa ist ein Ziel, sobald sein Vertrag mit Paris Saint-Germain im Juli ausläuft.

Der ehemalige Mann aus Monaco war in den letzten Wochen mit Barcelona verbunden, aber jetzt wollen sie andere Bereiche ihres Kaders stärken und Arsenal einen freien Lauf beim Free Agent ermöglichen.

Im Mittelfeld konnte Matteo Guendouzi endlich seine Chance bekommen, seinen Platz in der Startelf zu festigen, nachdem er einer der aufregendsten Nachwuchsspieler der Liga geworden war.

Neben ihm wird Thomas Partey sein, der aus seinem Wunsch, Atletico Madrid gegen Arsenal zu tauschen, kein Geheimnis gemacht hat, sobald sich das Sommer-Transferfenster öffnet.

In der Nr. 10 könnte der brasilianische Flügelspieler Willian vor ihnen spielen, der nach Ablauf seines Chelsea-Vertrags zum Free Agent wird.

Er wäre ein idealer Ersatz für Mesut Ozil, dem im letzten Drittel die Beine fehlen und der für einen Wechsel in die Türkei empfohlen wird.

Rekordunterzeichnung Nicolas Pepe wird wahrscheinlich den rechten Flügel treffen, und auf der gegenüberliegenden Flanke könnte Fiorentina-Star Federico Chiesa spielen.

Der italienische Nationalspieler will keinen neuen Vertrag unterschreiben und scheint sich für einen Umzug nach England entschieden zu haben.

Schließlich könnte der Angriff von Arsenal von Inter Mailand-Stürmer Mauro Icardi angeführt werden.

Der Argentinier ist derzeit in Paris Saint-Germain ausgeliehen, aber sein Umzug wird in diesem Sommer nicht dauerhaft sein.

Und es wird davon ausgegangen, dass Inter bereit ist, Icardi gegen Pierre-Emerick Aubameyang zu tauschen, der 2021 keinen Vertrag mehr hat und wahrscheinlich keinen neuen Vertrag bei Arsenal unterschreiben wird.

Share.

Comments are closed.