West Ham steht kurz vor dem 18-Millionen-Pfund-Sturzflug für Brentford-Flügelspieler Benrahma, als Moyes Watords Dawson ansieht. 

0

West Ham ist zuversichtlich, sein Transferfenster auf einem hohen Niveau zu beenden, indem er einen 18-Millionen-Pfund-Deal für Brentford-Dangerman Said Benrahma abschließt.

Das Hammers-Board wurde dafür kritisiert, dass es nur den Außenverteidiger Vladimir Coufal in den Kader aufgenommen hat, glaubt jedoch, dass Benrahma die Art der Unterzeichnung ist, um die Stimmung zu ändern.

Benrahma erzielte in der vergangenen Saison 17 Tore, als die Bees das Play-off-Finale der Meisterschaft erreichten, und ist bekannt für seine Fähigkeiten im Strafraum.

Sein Umzug wird durch Felipe Andersons Darlehen an Porto mitfinanziert. Boss David Moyes will auch eine zusätzliche Innenverteidigung, wobei Watfords Craig Dawson eine Möglichkeit ist.

Es wird voraussichtlich eine arbeitsreiche letzte Woche des Marktes sein, in der am Freitag Geschäfte zwischen Premier League- und EFL-Clubs abgeschlossen werden müssen.

Tottenham wird voraussichtlich den Innenverteidiger von Swansea City, Joe Rodon, verpflichten, der am vergangenen Donnerstag für Wales gegen England spielte.

Swansea bewertete Rodon zunächst mit 18 Millionen Pfund, Spurs mit 8 Millionen Pfund, aber ein Kompromiss von rund 13 Millionen Pfund ist wahrscheinlich, sodass Spurs Cameron Carter-Vickers ausleihen kann.

Bournemouth führte diese Verfolgungsjagd an.

Bournemouth ist bereit, Josh King zu verkaufen, da er im letzten Jahr seines Vertrags ist. Leeds könnte erneut für Norwichs Mittelfeldspieler Todd Cantwell bieten, und Coventry City wird Stürmer Maxime Biamou ausleihen und mit Swindon sprechen lassen.

Share.

Comments are closed.