West Ham-Star Felipe Anderson wechselt für eine Saison zu Porto. 

0

West Ham-Flügelspieler Felipe Anderson hat den FC Porto für eine Saison ausgeliehen.

Der 27-jährige Brasilianer, der 36 Millionen Pfund aus Latium verpflichtet hat, ist bei West Ham in Ungnade gefallen, wird aber jetzt in der Champions League mit Porto gegen Manchester City, Marseille und Olympiakos spielen.

Er wird beim portugiesischen Meister von Chelsea-Verteidiger Malang Sarr unterstützt, der ebenfalls für die Saison ausgeliehen wurde.

In einer kurzen Erklärung auf der Website von West Ham heißt es: „West Ham United kann bestätigen, dass Felipe Anderson für eine Saison an den portugiesischen Verein FC Porto ausgeliehen wurde.

‘Der Club wünscht Felipe alles Gute für seinen Leihzauber.

Anderson hat in seinen zwei Jahren im Londoner Stadion 70 Mal gespielt und wurde als Schlüsselfigur für die Hammers bezeichnet, nachdem er für die große Geldsumme in der Hauptstadt angekommen war – was zu dieser Zeit ein Vereinsrekord war.

In seiner ersten Saison bestritt er 40 Spiele, erzielte zehn Tore und schaffte in der letzten Saison 28 Spiele.

Wir können bestätigen, dass Felipe Anderson für eine Saison an den portugiesischen FC Porto ausgeliehen wurde.

Der Club wünscht Felipe alles Gute für seinen Leihzauber.

Aber seit Beginn dieser Spielzeit hat er kein Premier League-Spiel mehr gestartet. Manager David Moyes hat ihn nur für den Start in den Ligapokal ausgewählt.

Während dieses Transferfensters schließt er sich einer Liste der Ausgaben von West Ham an. Mittelfeldspieler Jack Wilshere wird aus seinem Vertrag entlassen, nachdem er seit seinem Wechsel von Arsenal mit Fitnessproblemen zu kämpfen hatte.

Grady Diangana durfte den Club ebenfalls verlassen, als er für 20 Millionen Pfund zu West Brom kam, während Jeremy Ngakia nach Watford ging.

West Ham hatte bisher einen gemischten Saisonstart mit zwei Niederlagen in Folge, gefolgt von zwei Siegen hintereinander. .

Share.

Leave A Reply