Wayne Rooney “in der Schlange, um Derby County-Chef zu werden”, als der Druck auf Phillip Cocu unter Beschuss steigt. 

0

Laut The Sun soll Wayne Rooney Manager von Derby County werden, und die Legende von Manchester United steht kurz davor, Phillip Cocu als Rams-Chef abzulösen.

Unter Beschuss Cocu sieht sich im östlichen Mittelland einem zunehmenden Druck ausgesetzt. Derby hat nur eines seiner ersten vier Ligaspiele der Saison gewonnen und liegt in der Meisterschaft auf dem 20. Platz.

Die Rams empfangen Watford am Freitagabend und eine Niederlage könnte das Ende der Amtszeit des Holländers im Pride Park bedeuten, der kurz davor steht, vom Verein entlassen zu werden.

The Sun berichtet, dass die Hierarchie des Clubs Cocu nach einem negativen Ergebnis gegen Norwich vor der Länderspielpause entlassen hätte.

Ironischerweise rettete Rooneys Streik den 49-Jährigen vor der Axt, aber Cocu steht immer noch unter Druck, das Vermögen des Vereins zu wenden, und ihm läuft die Zeit dafür ab.

Es wird angenommen, dass Besitzer Mel Morris bereit ist, sich an den ehemaligen englischen Kapitän Rooney zu wenden, wenn er am Freitag gegen die Hornets verliert.

Der Rekordtorschütze von Manchester United hat noch keine Trainerausweise erhalten und benötigt daher einen erfahrenen Trainer, der Teil seines Personals im Hinterzimmer ist.

Der frühere Rams-Chef John Gregory wurde als der Mann identifiziert, der einem unerfahrenen Rooney hilft, wenn er das Ruder im Unterstand übernehmen soll.

Der 34-Jährige kam letztes Jahr als Spielertrainer mit einem 18-monatigen Vertrag zu Derby, nachdem er von einem Stint bei DC United in der Major League Soccer zurückgekehrt war.

Cocu ersetzte Frank Lampard als Trainer, nachdem dieser im Sommer 2019 zu Chelsea wechselte. Der Niederländer konnte den Verein in den Playoffs der letzten Saison nicht gewinnen. .

Share.

Comments are closed.