Was ich am Fußball am meisten vermisse, ist… Zeitreisen

0

Das einzige, was ich wirklich vermisse, wenn ich nicht Fußball gucke, ist die Fähigkeit, Zeitreisen zu unternehmen. Ja wirklich.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass alle Fußballfans über diese Fähigkeit verfügen, aber wir können sie in keinem anderen Lebenskontext einsetzen. oder besser gesagt, nur Fußball befreit unseren Geist. Nur Fußball erlaubt es uns, die Bindungen zu lösen, die uns an das Raum-Zeit-Kontinuum binden, und für einen Moment ein freier Geist zu sein.

Nein, es ist okay, ich habe nicht den besten Teppich geraucht. Sie können in die Zukunft sehen. Denk darüber nach. Wir alle machen das regelmäßig bei Spielen. Wir springen für einen Moment in der Zeit vorwärts und sehen, was wir wissen, bevor es tatsächlich passiert.

Ein gutes Beispiel ist, wenn ein Ball gekreuzt wird und Sie nur wissen, dass Ihr Stürmer zuerst zum Ball kommt. In einer geteilten Nanosekunde wägen wir das Tempo des Balls, die Position der Verteidiger und des Stürmers ab und wissen, wie es geht, wohin es geht und dass es ein Tor sein wird. Und in diesem Moment sehen Sie, wie sich das Netz ausbaucht, bevor es tatsächlich ausbricht. Sie sind auf den Beinen und feiern das Tor einen Herzschlag, bevor es tatsächlich erzielt wird. Auch wenn es Ihnen nicht passiert und oft nicht, können wir sehen, dass es anderen passiert. Sie schlagen bereits in die Luft, bevor der Ball die Linie überschritten hat. Sie haben es bereits gesehen.

Als Middlesbrough im UEFA-Pokal gegen Basel spielte, nachdem er das erste Gegentor kassiert und im Hinspiel 2: 0 verloren hatte, brauchten wir vier ohne Antwort. Wenn Sie zu 2:20 gehen, während Massimo Maccarone den Ball erhält, war ich direkt hinter ihm in der Menge. Als sein Fuß mit dem Ball verbunden war, flog ich gut zwei Sekunden vorwärts und schlug gerade die Luft, als sie unterwegs war. Dies war keine bloße Vorfreude, sondern sah es tatsächlich im Voraus geschehen. Ich habe gesehen, wie der Ball zweimal ins Netz ging. Einmal als Zeitreisender und noch einmal, wenn ich zu meinem sterblichen Fleisch zurückkehre.

Dies ist nicht nur etwas altes Hippies mit einer halluzinogenen Erfahrung in der Geschichte. So ziemlich jeder, mit dem Sie sprechen, hat irgendwann die gleiche Erfahrung bei einem Spiel gemacht. Oft hängt es damit zusammen, dass Ihr eigenes Team ein Tor erzielt. Vielleicht hängt es damit zusammen, wie Aufregung unsere Gehirnchemie verändert. Sie wissen nicht nur, dass es passieren wird, Sie wissen, dass es passiert ist. Es ist so viel Gewissheit.

Es hat auch eine begleitende Erfahrung, wenn das, was Sie wissen, passieren wird, nicht passiert. Der Ball traf das Tor, das tatsächlich weit geht. Das fast schmerzhafte Scherzen “Mein Gott, ich dachte, das wäre in” Gefühl und der Schock, der durch unseren Körper geht, wenn die Realität nicht mit dem übereinstimmt, was wir so sicher gesehen haben. Was ist das? Vielleicht greifen wir momentan auf ein anderes, aber paralleles Universum zu, und deshalb ist es so beunruhigend, wenn wir zu dem einen Strang des Multiversums zurückgezogen werden, in dem wir derzeit leben.

Nachdem ich im Laufe der Jahre viel Cricket und Rugby und viele andere Sportarten gesehen habe, hatte ich noch nie die gleiche Zeitreiseerfahrung. Ich habe noch nie einen Schlagmann gesehen, bevor der Ball auf die Stümpfe trifft. Ich habe noch nie gesehen, dass der Flügelspieler einen Versuch gemacht hat, bevor er ihn abgelegt hat. Zumindest für mich ist es eine ganz eigene Magie des Fußballs.

Es ist eine solche kosmische Erfahrung, die dem Leben echte Würze und Farbe verleiht. Und deshalb vermisse ich es am meisten am Fußball.

Wir konnten uns nicht lange von der Kamera fernhalten und machten eine Football365 Isolation Show. Sieh es dir an, abonniere und teile es, bis wir wieder im Studio / Pub sind und etwas Schlüpfrigeres produzieren…

Share.

Comments are closed.