Virgil van Dijk räumt ein, dass für Liverpool weitere „herausfordernde Zeiten“ bevorstehen. 

0

Virgil van Dijk hat sich nach dem historischen 7: 2 gegen Aston Villa gegen die Kritiker von Liverpool gewehrt.

Der Niederländer sagte, dass für seine Mannschaft weitere „herausfordernde Zeiten“ bevorstehen würden, nachdem er in der vergangenen Saison mit einem stilvollen Gewinn der Premier League eine so hohe Messlatte gesetzt hatte.

“Ich denke, es ist am schwierigsten, an der Spitze zu bleiben”, sagte er in Eddie Hearns Podcast “No Passion No Point” auf BBC Sounds.

“Jeder möchte, dass du versagst, wenn du oben angekommen bist”, fügte er hinzu.

„Für mich möchte ich alles geben, was ich habe, bis ich in Rente gehe, und danach nichts bereuen.

‘Es wird herausfordernde Zeiten geben. Wir sind Champions – etwas, das eine Weile gedauert hat.

“Wir sollten den Moment genießen und es versuchen.”

Van Dijk beklagte auch den Mangel an Fans in den Stadien, sowohl in Anfield als auch auf dem Gelände – vielleicht ein Grund für den Zusammenbruch von Liverpool im Villa Park.

“Die Fans können in schwierigen Zeiten während der Spiele und auch in guten Zeiten in Spielen eine große Rolle spielen”, sagte er.

„Es ist für alle gleich, aber insbesondere für uns weiß jeder, wie schwierig es ist, mit den Fans hinter uns in Anfield zu spielen.

„Hoffentlich können sich die Dinge so schnell wie möglich ändern, weil wir Fans brauchen.

“Es erhöht unsere Leistungen zu Hause, aber wenn Sie auswärts spielen und sich die Heimfans gegen Sie wenden, gefällt mir das”, gab er zu.

Die 7: 2-Niederlage von Villa gegen Liverpool war die schwerste Niederlage der Roten seit 1963 gegen Spurs und die schlimmste in Jürgen Klopps Karriere als Manager.

Ollie Watkins erzielte einen Hattrick in der ersten Halbzeit, nachdem er den frühen Fehler des Torhüters der zweiten Wahl, Adrian, ausgenutzt hatte. Der Spanier vertrat den verletzten Alisson.

Jack Grealish verhalf sich zu zwei Toren und drei Vorlagen, während Ross Barkley und John McGinn, die neue Leihgabe, ebenfalls in die Torschützenliste aufgenommen wurden, als Villa gegen den Titelverteidiger tobte.

Die beiden Tore von Mohamed Salah waren laut Jamie Carragher kein Trost für ein “schockierendes Ergebnis und eine schockierende Leistung” für Liverpool.

“Am Ende habe ich fast gelacht”, sagte der ehemalige Verteidiger von Liverpool. »Sie verbinden das nicht mit diesem Liverpooler Team.

‘Es ist ein schockierendes Ergebnis und eine Leistung, sicherlich die schlechteste unter Jürgen Klopp, daran besteht kein Zweifel.

“Ich konnte einfach nicht glauben, dass es Virgil van Dijk im Hintergrund war.” Sag Jungs, das Spiel ist vorbei, es ist 5: 2, lass uns einfach zurücktreten und das nicht noch schlimmer machen. ” Aber es wurde schlimmer.

»Sie haben das Glück, dass es nicht acht oder neun waren«, sagte er. .

Share.

Comments are closed.