Victor Moses war für den sechsten Spielzug vor Chelsea bereit, als er sich darauf vorbereitet, ausgeliehen zu Spartak Moskau zu wechseln. 

0

Victor Moses von Chelsea ist bereit, seinen Leihtransfer nach Spartak Moskau mit der Option abzuschließen, den Wechsel für 8 Millionen Pfund dauerhaft zu machen.

Moses schien bereit zu sein, zu Inter Mailand zurückzukehren, wo er in der vergangenen Saison unter dem ehemaligen Chef Antonio Conte erfolgreich ausgeliehen war, aber der Wechsel scheiterte am Stichtag.

Obwohl Moses während seiner Zeit bei der Serie A verletzt war, schaffte er in neun Ligaspielen vier Vorlagen.

Spartak hat noch eine Woche im russischen Transferfenster und wollte einen Außenverteidiger unter Vertrag nehmen.

Der Club erkundigte sich zuvor auch nach Tottenhams Serge Aurier, nähert sich nun aber Moses.

Der Wechsel ist der sechste Wechsel des 29-Jährigen von der Stamford Bridge, nachdem er 2012 dem Verein beigetreten ist.

Seine erfolgreichste Saison in einem Chelsea-Trikot fand während der Regierungszeit von Conte statt. Der Manager verwandelte ihn in einen Rechtsverteidiger und half dem Verein, 2017 den Premier League-Titel zu gewinnen.

Sein letzter Auftritt in einem blauen Hemd fand im September 2018 statt und es wird nicht angenommen, dass er Teil von Frank Lampards Plänen ist. .

Share.

Leave A Reply