Verurteilter Täter Floyd Mayweather zur Teilnahme am Fernsehmord durch Boxen Logan Paul. 

0

In einer Art und Weise, die sowohl die schlimmste Entwicklung in der jüngsten sportlichen Erinnerung als auch eine langwierige Unvermeidlichkeit darstellt, gibt es jetzt Berichte, dass YouTuber und der einstige Faustkämpfer Logan Paul irgendwann einen Vertrag zur Bekämpfung des verurteilten häuslichen Missbrauchers Floyd Mayweather unterzeichnet haben Zukunft. In einem offiziellen, sanktionierten professionellen Boxkampf also. Eine Sportart, in der Mayweather ungeschlagen und wohl konkurrenzlos ist.

Nehmen Sie all dies mit so vielen Salzkörnern, wie Sie brauchen, aber die Gerüchte sind seit heute früh dicht und schnell verbreitet.

Die Geschichte scheint ursprünglich von einem Twitter-Post von YouTuber Keemstar angeregt worden zu sein, der darauf bestand, dass ein „Box-Insider“ ihm sagte, dass der Kampf irgendwann in diesem Jahr stattfinden würde.

Mayweather gegen Logan Paul in diesem Jahr!

Kein Scherz … das hat mir gerade der Box-Insider gesagt … pic.twitter.com/uh2UW9Wkdo

– KEEM ???? (@KEEMSTAR) 16. September 2020

Diese wilde Behauptung gewann dank des Internet-Großmaul- / Teilzeit-WWE-Darstellers Pat McAfee, der die Geschichte in seiner täglichen Talkshow diskutierte, zusätzliche Dynamik.

Ein Vertrag wurde unterzeichnet und der Kampf findet statt @ FloydMayweather gegen @LoganPaul #PatMcAfeeShowLIVE pic.twitter.com/b3MwBzW0fR

– Pat McAfee (@PatMcAfeeShow), 16. September 2020

Paul sollte, wie man ganz klar sagen sollte, einen „professionellen“ Kampf in seinem Leben gehabt haben. Dieser Kampf kam im November letzten Jahres, als er gegen YouTuber KSI antrat und einen Verlust bei der Entscheidung erlitt.

Mayweather hingegen hat nicht nur einen verurteilten häuslichen Missbraucher, sondern auch eine perfekte 50: 0-Karrierebilanz. Sein letzter offizieller Kampf fand 2017 im vielbeachteten Kampf gegen Conor McGregor statt, den Mayweather (der verurteilte häusliche Täter) von TKO gewann.

Es ist anzumerken, dass Mayweather in der Zwischenzeit für einen „Ausstellungskampf“ aus dem Ruhestand hervorgegangen ist. Er nahm 2018 an einem lächerlichen Kampf gegen den japanischen Kickboxer Tenshin Nasukawa teil, der endete, nachdem der verurteilte häusliche Täter Nasukawa in der ersten Runde dreimal niedergeschlagen hatte.

Ehrlich gesagt, wer weiß, was er davon halten soll. Ist es echt? Möglicherweise. Was ist der Sinn davon? Inhalt, denke ich? Welches mögliche Ergebnis können wir erwarten? Entweder verstümmelt Floyd Mayweather einen YouTuber vor einem weltweit im Fernsehen übertragenen Publikum, oder YouTuber Logan Paul ist der einzige in der Sportgeschichte, der Floyd Mayweather besiegt. Beide Ergebnisse sind absolut zum Kotzen.

Aber eines ist absolut sicher, wenn es doch passiert? Es wird eine Art Spektakel sein.

Nicht unbedingt gut. Aber trotzdem ein Spektakel ..

Share.

Comments are closed.