Valtteri Bottas gibt zu, dass er vor einem großen Kampf steht, um zu verhindern, dass Lewis Hamilton den F1-Titel gewinnt. 

0

Valtteri Bottas gibt zu, dass seine Hoffnungen auf den Gewinn der diesjährigen Formel-1-Weltmeisterschaft nach seinem Rücktritt vom Großen Preis von Eifel am Sonntag an einem Faden hängen.

Bottas hatte auf dem Nürburgring geführt, bevor er einen Fehler in Kurve eins machte, der es seinem Teamkollegen Lewis Hamilton ermöglichte, auf dem Weg zum Sieg des Rennens vorbei zu kommen.

Für den Finnen sollte es noch schlimmer werden, da sein Mercedes bald auf mechanische Probleme stieß und ihn aus dem Rennen zwang.

Obwohl noch sechs Rennen und 156 Punkte zu kämpfen sind, bedeutet das Ergebnis in Deutschland, dass Bottas Hamilton jetzt um 69 Punkte hinter sich lässt und ihm einen riesigen Berg zum Klettern lässt, wenn er wieder ins Titelbild zurückkehren möchte.

Der 31-Jährige hat sich jedoch geschworen, als einziger denkbarer Herausforderer gegen Hamilton in der Meisterschaft weiter zu kämpfen.

“Ich verstehe, dass die Lücke zu Lewis in Bezug auf Punkte ziemlich groß ist”, sagte er.

„Ich würde definitiv ein Wunder brauchen. Aber wie immer gibt es keinen Grund aufzugeben. Sie müssen die Messlatte hoch halten und es weiter versuchen. Wir werden sehen.’

Seit Bottas Nico Rosberg bei Mercedes nach dem Schock-Rücktritt des Deutschen als Weltmeister Ende 2016 abgelöst hat, wurde er dafür kritisiert, dass er Hamilton im Team nicht den gleichen Kampf angeboten hat.

Bottas hatte sich auf dem Nürburgring eindrucksvoll auf der Pole Position qualifiziert und war sehr gut darin, einen aufladenden Hamilton zu Beginn des Rennens innen in Schach zu halten.

Doch sein Fehler, nachdem er weit gelaufen war, zeigte, dass er immer noch im Schatten von Hamilton kämpft, der zusammen mit Michael Schumacher einen Rekord auf dem Weg zur siebten Weltmeisterschaft erzielt.

Rosberg hat behauptet, der Finne mache mit seinem Mercedes-Sitz nicht genug, obwohl er zugegebenermaßen vor einer der schwierigsten Aufgaben in der Startaufstellung steht, wenn es um Hamilton geht.

»Bottas muss es verstärken«, sagte er. „Er fordert Lewis nicht genug heraus. Er hatte einen schnellen Start, Lewis war nach dem Qualifying und in der ersten Kurve in den Seilen, dann macht er diesen Fehler und er weiß, dass das Spiel vorbei ist. Er muss Lewis zurückschlagen, und wir wissen, wie schwierig es ist. ‘ .

Share.

Comments are closed.