Press "Enter" to skip to content

Tottenham zeigt Transferinteresse an Maitland-Niles, nachdem er von Arsenal zum Verkauf angeboten wird

AINSLEY MAITLAND-NILES wird wahrscheinlich in London bleiben, nachdem es von Arsenal zum Verkauf angeboten wurde.

Der vielseitige Maitland-Niles (22) wird von Chef Mikel Arteta geopfert, um Geld für eine Überholung seines Teams zu sammeln.

Und innerhalb weniger Tage nach dem Inverkehrbringen hat jeder Premier League-Club in London mit Ausnahme von Chelsea bekannt gegeben, dass er daran interessiert sein könnte, ihm ein neues Zuhause zu geben.

Dazu gehört Tottenham, wo Chef Jose Mourinho diesen Sommer mit seinen eigenen Wiederaufbauplänen kreativ sein muss.

Die Fähigkeit von Maitland-Niles, in einer Reihe von Mittelfeld- und Verteidigungspositionen auf hohem Niveau aufzutreten, hat ihn für mehrere Teams zu einer attraktiven Option gemacht.

Arsenal hofft, 30 Millionen Pfund für den englischen U21-Star zu bekommen, den sie gerne behalten hätten, wenn sie das Geld nicht gebraucht hätten.

Aber sie müssen sich möglicherweise mit 20 Millionen Pfund zufrieden geben, wobei alle Vereine die Krise spüren.

West Ham, Crystal Palace und Fulham haben ein starkes Interesse gezeigt.

Das Produkt der Arsenal-Akademie deutete zu Beginn der Saison an, dass er lieber im zentralen Mittelfeld als hinten spielen würde.

Aber er hat seitdem betont, dass er gerne überall spielt.

Und Maitland-Niles spielte das ganze Spiel, als die Gunners die Kampagne mit einem 2: 1-Comeback-Sieg im FA Cup gegen Chelsea abrundeten.