Tottenham schwitzt wegen des Verletzungsstatus des neuen 30-Millionen-Pfund-Jungen Sergio Reguilon. 

0

Tottenham schwitzt über den Verletzungsstatus des neuen 30-Millionen-Pfund-Jungen Sergio Reguilon, nachdem er zur Halbzeit beim 0: 0-Unentschieden Spaniens gegen Portugal vom Platz gestellt wurde.

Der Außenverteidiger hat sein Leben bei Spurs positiv begonnen und war beeindruckt von der kurzen Zeit, in der er im Verein war, nachdem er aus Sevilla in das Transferfenster eingetreten war.

Aber jetzt gibt es Zweifel an Reguilons Fitness, als er am Mittwoch für Jose Gaya abgesetzt wurde.

Die spanische Krippe Luis Enrique sagte: „Es ist ein Schlag, den die Ärzte sehen müssen. Ich hoffe, es wird nicht kompliziert. ”

Er wurde vor dem Absteigen hinkend gesehen und wenn das Problem etwas ernsthafteres als ein Klopfen ist, wird Jose Mourinho verzweifelt enttäuscht sein.

Reguilon-Spieler die vollen 90 Minuten für Tottenham bei seinem ersten Start für den Verein gegen Manchester United am vergangenen Wochenende.

Er lieferte eine versicherte Darstellung im 6: 1-Spiel und gab den Fans einen Einblick, worauf sie sich freuen können.

Der 23-Jährige trat als Linksverteidiger Nr. 1 bei und brachte Ben Davies in der Hackordnung nach unten.

Reguilons Neuzugang bedeutete, dass Ryan Sessegnon den Verein ausgeliehen verließ und für die Saison nach Hoffenheim in die Bundesliga wechselte.

Danny Rose ist in Ungnade gefallen und wird voraussichtlich aus den Kadern der Premier League und der Europa League von Spurs ausgeschlossen. Ein weiterer Grund, warum Mourinho sich über positive Nachrichten vom medizinischen Personal in Spanien freuen wird.

Es bleibt abzuwarten, ob Reguilon am Sonntag eine Woche vor Tottenhams Zusammenstoß mit West Ham zurück sein wird. .

Share.

Comments are closed.