Tony Ferguson sendet eine noble Nachricht an den UFC-Rivalen Khabib, nachdem sein Vater aus dem Koma aufgewacht ist, als sie die Rivalität hinter sich lassen

0

Die UFC-Superstars Tony Ferguson und Khabib Nurmagomedov haben ihre Rivalität abgeschwächt, nachdem der Amerikaner seinem russischen Gegner eine noble Nachricht geschickt hatte.

Khabibs Vater Abdulmanap Nurmagomedov war schwer krank, ist aber kürzlich zur Erleichterung der kämpfenden Welt aus dem Koma aufgewacht.

“Respekt” @TeamKhabib Du schuldest mir immer noch 20 Liegestütze 💯 Ich bin froh, dass es deinen Pops besser geht 🌱 Wir sehen uns bald, Kind, trainiere weiter für das echte Finale. -Champ 💪🕶 -CSO- 🇺🇸🏆🇲🇽 pic.twitter.com/xKBA9jiWA2

Der leichte MMA-Star Ferguson wandte sich an seinen alten Rivalen in einem Zug, der die Deeskalation der hitzigen Vergangenheit des Paares zu symbolisieren scheint, aber auch auf einen zukünftigen Kampf hindeutet.

Ferguson twitterte: “Respekt” @TeamKhabib Du schuldest mir immer noch 20 Liegestütze. Ich bin froh, dass es deinen Pops besser geht. Wir sehen uns bald, Junge, trainiere weiter für das echte Finale. -Champ. “

Das Kampfduo sollte bereits im April die Schlagzeile UFC 249 tragen, aber Coronavirus machte sich die Hoffnungen zunutze, endlich im Achteck zu kämpfen.

Das Prunkstück von UFC-Chef Dana White war für den 18. April geplant, aber Covid-19 führte dazu, dass es bis Mai verschoben wurde.

Der russische Kämpfer Chabib konnte jedoch nicht teilnehmen, nachdem er in seiner Heimat festgefahren war.

Es war das fünfte Mal seit 2015, dass die beiden einen Vertrag über den Kampf im Käfig unterzeichnet hatten, aber frühere Verletzungen und Umstände haben die Hoffnungen der Kampffans, sie zu sehen, zunichte gemacht.

UFC 249 fand schließlich am 9. Mai in Miami statt und Ferguson machte Schlagzeilen, aber gegen einen anderen Gegner – Justin Gaethje spät.

Ferguson hatte eine große Überraschung, als Gaethje den 36-jährigen Amerikaner in die Luft jagte und mit einer Unterbrechung in der fünften Runde gewann.

Khabib machte den ersten Schritt, indem er sich an Ferguson wandte, nachdem er seine Siegesserie mit 12 Kämpfen verloren hatte, und twitterte: „Was auch immer passiert ist, ist in der Vergangenheit. Heads up Tony, ich hoffe alles ist gut mit dir und deiner Familie. Wenn dein Sohn erwachsen wird, wird er stolz auf dich sein. “

Share.

Comments are closed.