Tito Ortiz behauptet, er sei wegen des Kampfes mit Mike Tyson kontaktiert worden

0

Tito Ortiz behauptet, er sei kontaktiert worden, weil er Mike Tysons nächster Gegner sei.

Iron Mike wird für einen Ausstellungskampf in den Ring zurückkehren, hat aber noch nicht bestätigt, gegen wen er antreten wird.

Ortiz ist ein ehemaliger Champion im Halbschwergewicht in der UFC und hat TMZ kürzlich mitgeteilt, dass er daran interessiert ist, gegen Tyson anzutreten.

“Ich bekam einen Anruf und jemand fragte mich:” Was denkst du über den Kampf gegen Mike Tyson? “Ich sagte:” Wirklich? “Dies ist eine Gelegenheit, die ich mag. Ich bin dabei “, sagte Ortiz.

Der 45-Jährige konnte keine konkreten Details zum Kampf angeben, ist jedoch zuversichtlich, dass er sich in beiden Disziplinen behaupten kann.

“Ich bin mir noch nicht sicher, ob es MMA oder Boxen sein wird”, fügte er hinzu.

“Ich bin noch nicht einmal so weit gekommen. Wir müssen beide von den Sportkommissionen geklärt werden.

“Das ist das Größte. Entweder einer. Ich boxe seit 20 Jahren. Meine Boxkünste sind immer besser geworden. Sie sind vielleicht nicht auf dem gleichen Niveau wie Tyson, aber wurde Tyson in den letzten 15 Jahren ins Gesicht geschlagen? Nein, hat er nicht.

“Ich bin gewesen. Ich konnte jeden, gegen den ich in den letzten vier Jahren angetreten bin, bezwingen. “

Tyson war während seiner Karriere immer ein großer Anziehungspunkt, der ihm enorme Reichtümer einbrachte.

Und Ortiz hat eine kühne Behauptung aufgestellt, indem er vorschlug, dass ein Kampf zwischen den beiden die Einnahmen aus Conor McGregors Kampf mit Floyd Mayweather im Jahr 2017 in den Schatten stellen könnte.

“Weißt du was Conor McGregor und Floyd Mayweather getan haben?” Sagte Ortiz. „Ich denke, wir könnten das verdoppeln. Es wäre großartig. Es würde Spaß machen. Dies wäre eine großartige Gelegenheit für unsere beiden Marken.

“Die harte Arbeit, die sich auszahlt, wird die Hand der Person heben. Jeder kennt mich als harten Arbeiter. “

Share.

Comments are closed.