Press "Enter" to skip to content

Teenage Star enthüllt, dass er Man City- und Spurs-Moves abgelehnt hat

Raoul Bellanova lehnte Ansätze von Manchester City und Tottenham ab, sich Bordeaux anzuschließen.

Bellanova konnte sich in der Mailänder Jugend durchsetzen, entschloss sich jedoch, diesen Sommer auf der Suche nach dem Fußball der ersten Mannschaft abzureisen.

Der 19-Jährige unterschrieb im Januar für Bordeaux und kehrte für ein sechsmonatiges Darlehen nach Italien zurück.

Mit dem Abschluss dieses Vertrags blickt der Rechtsverteidiger nun auf eine erfolgreiche Zukunft, nachdem er die Premier League-Giganten City and Spurs abgelehnt hat.

"Nicht mit Mailand zu verlängern, war meine Wahl, weil der Verein mir die Verlängerung des Vertrages anbot, aber ich wollte gehen und eine Erfahrung unter den Erwachsenen machen, um vorzuführen und vielleicht eines Tages durch die Haustür zurückzukommen", sagte er zu TuttoMercatoWeb.

„Ich war in der Nähe von Manchester City, wurde aber auch von Tottenham, Juventus, Sampdoria, Bologna und vielen anderen Teams gefragt.

"Ich möchte erst einmal einsteigen und mich gut einleben, da ich sicher bin, dass die ersten Monate schwierig werden. Das Hauptziel ist es, so oft wie möglich zu spielen, gute Leistungen zu erbringen und immer mehr Minuten zu ermöglichen. “