Southgate lobt England nach einer einzigartigen „Schwierigkeit“. 

0

Englands Chef Gareth Southgate lobte die Bemühungen seiner experimentellen Mannschaft, während Conor Coady und Dominic Calvert-Lewin beide vor Freude überfluteten, nachdem sie ihre ersten Tore in England erzielt hatten.

Die drei Löwen haben in Wembley gegen Wales mit 3: 0 gewonnen.

Alle drei Tore waren die ersten Länderspieltore der Torschützen Dominic Calvert-Lewin, Conor Coady und Danny Ings. Diese einzigartige Leistung war das erste Mal seit 1963, dass drei englische Spieler im selben Spiel dabei waren.

Nach dem Spiel sagte Southgate zu ITV: „Ich dachte, die Spieler haben sich sehr gut geschlagen. Es ist so schwierig für ein fast völlig neues Team, mit wenig Erfahrung zusammen zu kommen.

„Ich dachte, sie haben das sehr gut gemeistert.

“Am Anfang war es nicht flüssig, aber je länger das Spiel dauerte, desto mehr kamen sie ins Spiel. Sie lösten das taktische Problem, das Wales uns beim Drücken stellte, und ich dachte, wir waren sehr stark.”

Sehen Sie hier, wie sich die gesamte Aktion über das Football365-Scorecenter entwickelt hat.

Calvert-Lewin dachte darüber nach, seine bemerkenswerte Form mit Everton auf die internationale Bühne zu bringen und sagte: „Absolut [ein Traumdebüt]. Es ist eine Schande, dass es hier keine Fans zum Feiern gibt und meine Familie nicht hier ist. In diesem Sinne ist es bittersüß, aber bei meinem Debüt zu punkten, ist das Zeug der Träume.

“Ich habe sehr hart gearbeitet, um hierher zu kommen. Es war ein langer Weg, aber ich bin sehr glücklich, hier zu sein und die Gelegenheit und das Ziel zu bekommen.”

Zum Anbieter seines ersten internationalen Seniorentors, Jack Grealish, fügte er hinzu: “Er ist ein Topspieler, ich habe es bereits gesehen. Er hat jede Menge Fähigkeiten und ich wusste, wenn er in diese Position käme, würde er das Kreuz bekommen [für mein Ziel].

„Ich habe mich wohl gefühlt. Die Jungs haben mich willkommen geheißen und ich habe mich von dem Moment an wohl gefühlt, als ich durch die Tür ging. Ich ging aus und das Hauptziel war es, mich zu amüsieren. “

Zu den möglichen weiteren Minuten in Englands bevorstehenden Spielen: “Ich weiß nicht, was [früh losgeht] vorschlägt, aber ich habe die Zeit auf dem Spielfeld genossen und bin bereit, bei Bedarf einzugreifen.”

Die mittlere Hälfte der Wölfe, Coady, war der dritte Spieler, der in dieser Nacht sein erstes Tor in England erzielte.

“Ich bin immer noch unter Schock, um ehrlich zu sein”, sagte Coady. “Es wird für immer bei mir leben. Es ist eine tolle Nacht für mich. Ehrlich gesagt ist es einfach eine unglaubliche Nacht.

“Ich kann es nicht erklären. Mit diesen Spielern zu spielen ist unglaublich für mich, das Gefühl und alles, was es heißt, bei Wembley für England zu spielen – ich werde es nie vergessen.

“Sie möchten kommen und beeindrucken, jeder tut es, aber ich möchte helfen, wann immer ich dazu aufgefordert werde. Ich werde sicherstellen, dass ich bereit bin und jedes Mal, wenn ich für mein Land spiele, 110% geben. “

Share.

Comments are closed.