“Southampton wird alles tun, um Timo Werner unglücklich zu machen”, sagt Ralph Hasenhuttl. 

0

Ralph Hasenhuttl sagt, dass Southampton alles tun wird, um den “unglücklichen” Start in das Leben der Premier League für seinen ehemaligen Spieler Timo Werner zu verlängern.

Der deutsche Stürmer Werner hat seit seinem Wechsel zu Chelsea von RB Leipzig für rund 47 Millionen Pfund noch kein Top-Tor in vier Spielen erzielt.

Der Chef der Heiligen, Hasenhuttl, der am Samstag auf die Stamford Bridge geht, hat den 24-Jährigen 2016 für den Bundesligisten Leipzig verpflichtet und enthüllt, dass sein einmaliger Schützling erst zufrieden ist, wenn er das Netz findet.

Der Österreicher glaubt, dass Chelsea eine “fantastische Verpflichtung” eingegangen ist, ist aber bestrebt, dass Werners unfruchtbarer Lauf in der Liga vorerst fortgesetzt wird.

‘Ich kenne diesen Spieler sehr gut. Ich hatte zwei fantastische Jahre mit ihm. Wir haben ihn aus Stuttgart für wenig Geld mitgebracht, wenn Sie wollen, weil wir wussten, dass das Spiel, das wir in Leipzig gespielt haben, perfekt für ihn war “, sagte Hasenhuttl.

‘Das erste Jahr war unglaublich. Er hat massive Tore geschossen, ich glaube es war 24 in der ersten Saison in der Bundesliga und wir waren Vizemeister (Zweiter).

‘Es war ein fantastisches Jahr, wir haben es beide sehr genossen. Ich habe in meiner gesamten Karriere als Manager mit vielen Spielern zusammengearbeitet – er ist definitiv einer der schnellsten, mit denen ich je gearbeitet habe.

‘Er ist wirklich schwer zu verteidigen, er hat ein fantastisches Finish. Im zweiten Jahr gab es mehr Probleme mit einigen Verletzungen.

‘Er bekommt jetzt einen vollständigeren Stürmer, ein besseres Paket. Er hat in der letzten Saison viel gelernt und ist eine fantastische Verpflichtung für Chelsea.

„Er ist nur glücklich, wenn er ein Tor erzielt. Hoffentlich ist er nach dem Spiel unglücklich – wir werden alles tun, um ihn unglücklich zu machen. ‘

Werner war in der Wochenmitte am Ziel, als Deutschland mit der Schweiz in der Nations League ein 3: 3-Unentschieden erzielte und im vergangenen Monat beim Carabao Cup-Spiel gegen Tottenham das Tor erzielte.

Er kam während eines geschäftigen Transferfensters für die Blues an, zu dem auch die Neuverpflichtungen von Torhüter Edouard Mendy, den Verteidigern Ben Chilwell und Thiago Silva, Mittelfeldspieler Hakim Ziyech und Landsmann Kai Havertz gehörten.

Hasenhuttl ist der Ansicht, dass Chelsea-Chef Frank Lampard eine beneidenswerte Reihe von Talenten rekrutiert hat, und gibt zu, dass Saints vor einer schwierigeren Aufgabe stehen als in der vergangenen Saison, als sie am Boxing Day in West-London mit 2: 0 gewonnen haben, nachdem sie das Heimspiel mit 4: 1 verloren hatten.

“Wenn sie kein besseres Team wären, hätten sie das Geld für nichts ausgegeben”, sagte er.

‘Auf jeden Fall müssen sie eine bessere Mannschaft sein als in der letzten Saison, denn mit Timo Werner, Kai Havertz und einigen anderen Neuverpflichtungen haben sie jetzt so viel Qualität – nicht nur in den Angriffspositionen, sondern hauptsächlich dort – also normalerweise eine Mannschaft, die bereit ist zu gewinnen Titel und Trophäen.

„Und am Ende für uns vielleicht schwieriger als in der letzten Saison.

‘Wir hatten letzte Saison zwei verschiedene Spiele, das erste haben wir verloren, das zweite haben wir fantastisch gespielt. Das Niveau ist hoch. Wir müssen dieses Niveau erreichen, weil es sonst schwierig sein wird, etwas zu bekommen. ‘

Share.

Comments are closed.