Southampton 2 West Brom 0: Die Tore von Djenepo und Romeu beweisen den Unterschied, als Ings die Fäden in einem komfortablen Sieg zieht. 

0

Es gibt nichts Schöneres als die Gefahr einer Neuverpflichtung in Ihrer Position, um einen Spieler in Schwung zu bringen.

Oriol Romeu wird sich bewusst sein, dass Southampton seit dem Verkauf von Pierre-Emile Hojbjerg den ganzen Sommer über nach einem Upgrade für das Mittelfeld gesucht hat.

Und letzte Nacht endete ihre Suche schließlich mit der Unterzeichnung des französischen Whizkids Ibrahima Diallo im Wert von 12,7 Millionen Pfund.

Aber Model Pro Romeu wird den 21-jährigen Walzer nicht einfach reinlassen und einfach so seinen Startplatz einnehmen.

Nicht, wenn seine Leistung hier etwas zu sehen war.

Der Spanier war ein Stein vor seiner Abwehr – und erzielte dann sein erstes Tor seit Februar 2019 mit einem atemberaubenden Volleyschuss, auf den Danny Ings stolz gewesen wäre.

Es folgte ein hervorragender Auftakt eines anderen Spielers, der in Moussa Djenepo etwas zu beweisen hatte.

Die Heiligen sind am Stichtag immer noch auf dem Markt, um zwei Unterschriften zu machen – höchstwahrscheinlich Kredite.

Doch Chef Ralph Hasenhuttl war sehr zufrieden mit der Arbeit seiner beiden Torschützen, insbesondere von Romeu – auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass beide zu seinem idealen XI erster Wahl gehören.

Der Österreicher sagte: „Ich habe in meiner gesamten Karriere als Manager noch nie einen Profi wie Romeu gesehen.

“Er ist einer der professionellsten Jungs, die ich je gesehen habe, immer der erste auf dem Platz, immer hart arbeitend. Dafür lieben sie ihn hier.

„Er ist manchmal unter dem Radar, weil er die Arbeit macht, die niemand machen will.

“Er hatte einen Moment, in dem er punkten kann und punktet wie heute. Es ist unglaublich für ihn.”

Das Ergebnis war zwei, aber es hätte weit mehr sein können, als West Brom erneut die Qualität der Premier League verfehlte.

Matheus Pereira zeigte eine anständige Technik aus Standardsituationen, aber seine Teamkollegen konnten diese nicht nutzen, und danach gab es kaum eine andere Bedrohung durch die Besucher.

Sam Johnstone hielt die Flut die meiste Zeit der ersten Hälfte zurück.

Seine erste Intervention erfolgte, als er Ryan Bertrands Explosion innerhalb von vier Minuten abwehrte.

Der Ex-Stopper von Manchester United machte dann einen schönen Doppelstopp, um Semi Ajayis Erröten zu ersparen, bevor er Che Adams beim Abprall verweigerte.

Das Beste kam, als er Ings ‘Kopfball von James Ward-Prowses Freistoß um den Pfosten brillant drehte.

Aber er konnte nichts tun, um Djenepos Treffer daran zu hindern, drei Minuten vor der Pause das Netz zu finden.

Der Malier machte eine entzückende Cruyff-Kurve, um Jake Livermore und Dara O’Shea zum Narren zu halten, bevor er einen Schuss mit dem linken Fuß in die Ecke vergrub.

Djenepo startete elektrisch in die Karriere seiner Heiligen, nachdem er im vergangenen Sommer für 14 Millionen Pfund unterschrieben hatte und in seinen ersten vier Spielen zweimal getroffen hatte.

Aber er hatte seitdem bis heute nicht mehr getroffen, mit einer Mischung aus Verletzungen und einer roten Karte kurz vor der Sperrung, die seinen Fortschritt behinderte.

Er kam auch hier kurz nach der Pause nach einer gelben Karte vom Platz, wird sich aber über seinen Beitrag gefreut haben.

Jetzt erwartet Hasenhuttl, dass der 22-Jährige etwas mehr als ein Jahr Zeit hat, um sich mit der Premier League vertraut zu machen.

Dann kam der Moment des Spiels, geliefert von den unwahrscheinlichsten Quellen in Romeu.

Stuart Armstrong schnitt einen hohen Ball von links ab und der Spanier verband sich perfekt damit, um den Ball aus dem Strafraum heraus an Johnstone vorbei zu krachen.

Es war nur das achte Tor des Ex-Chelsea-Asses in einer Karriere von 290 Einsätzen.

Aber die Qualität des reinen Streiks hat es sich gelohnt, darauf zu warten – und auch das perfekte Timing mit Diallos Ankunft.

Die Mannschaft von Slaven Bilic sieht nach vier Niederlagen in Folge wie eine lange Saison aus.

Die Mittel sind ebenfalls knapp, was bedeutet, dass sich der Kroate auf dem Transfermarkt nicht auf eine Silberkugel verlassen kann.

Die Verfolgung von Huddersfields Karlan Grant kann jedoch über die Frist vom Montag hinaus fortgesetzt werden, da dies eine inländische Unterzeichnung wäre.

Bilic sagte: „Die Art und Weise, wie wir uns dem Spiel näherten, wie uns Aggressionen und die richtige Mentalität in der ersten Halbzeit fehlten, war wirklich enttäuschend.

“Es ist offensichtlich, dass wir etwas Qualität brauchen, um unseren Kader zu stärken, und ich gehe davon aus, dass dies passieren wird.”

Share.

Comments are closed.