Press "Enter" to skip to content

Sky und BT planen, Kameras in Umkleidekabinen der Premier League zu platzieren, wenn die Aktion neu gestartet wird

Berichten zufolge planen Sky und BT Sport, Fernsehkameras in die Umkleidekabinen der Premier League zu stellen, wenn die Top-Action wieder aufgenommen wird.

Pläne für eine Wiederaufnahme im nächsten Monat sind im Gange. Die Premier League und die Regierung wollen, dass der Fußball hinter verschlossenen Türen zurückkehrt.

Alle verbleibenden Spiele sollen im Fernsehen übertragen werden, wobei Sky und BT den Großteil davon zeigen, während eine Handvoll auch auf der BBC kostenlos ausgestrahlt werden sollen.

Und laut Daily Mail werden die Clubs darüber diskutieren, einen beispiellosen Zugang zu gewähren, einschließlich Mikrofonen im technischen Bereich und Kameras in Umkleidekabinen.

Ein verbesserter Zugang könnte die Summe reduzieren, die die Clubs angesichts der anhaltenden Saisonhälfte angesichts der anhaltenden Coronavirus-Pandemie gezwungen sein werden, den Sendern eine Rückzahlung zu leisten, selbst wenn die Kampagne – wie erwartet – wieder aufgenommen wird.

Aufgrund eines Zeitraums von drei Monaten ohne Spiele und eines als minderwertig empfundenen Produkts bei der Rückkehr des Fußballs – angesichts des Mangels an Anhängern – könnte eine teilweise Rückerstattung bis zu 300 Millionen Pfund betragen.

Rundfunkveranstalter sind auch an einer Kamera im Tunnel interessiert sowie an Interviews zur Halbzeit mit Managern oder Spielern beider Seiten.

In einem Dokument, das vor der Hauptversammlung am Montag an die Clubs verteilt wurde, betonte die Premier League Berichten zufolge, dass “jeder zusätzliche Zugang auf einen Zeitraum beschränkt ist, in dem Fans nicht teilnehmen können”.

Diskussionen über Trainingsprotokolle stehen im Vordergrund des Meetings, und ein positives Ergebnis könnte dazu führen, dass die Spieler bereits morgen in kleinen Gruppen mit dem Training beginnen.

Die Regierung hat grünes Licht für die Wiederaufnahme des Sports im Juni gegeben, aber es wird voraussichtlich die zweite Hälfte des Monats sein, bevor die Premier League wieder startet.