Press "Enter" to skip to content

Sheffield United ist bereit, Wigan in Geldnot zu überfallen, um ein Schnäppchen von 1,5 Millionen Pfund bei Antonee Robinson zu machen

SHEFFIELD UNITED stürzt sich in einem Schnäppchen von 1,5 Millionen Pfund auf Wigans amerikanischen Star Antonee Robinson.

Chris Wilders Blades sind vor West Brom getreten und hoffen, den Umzug in den nächsten 48 Stunden zu besiegeln.

Das frühere Ziel des AC Mailand, Robinson, kann Latics nach seinem Abstieg in die League One für das gleiche Geld verlassen, das sie Everton für ihn gezahlt haben.

Neu beförderte Baggies haben in den letzten Wochen versucht, den Deal zu machen, aber die Chance, sich ihren etablierteren Premier-League-Rivalen Blades anzuschließen, hat es ihnen ermöglicht.

Es ist eine große Chance für den US-Linksverteidiger Robinson, der im Goodison Park nie den Prem gemacht hat.

Robinson war auch kurz davor, zu Beginn des Jahres nach Mailand zu kommen, bis ein Problem mit einem unregelmäßigen Herzschlag festgestellt wurde.

Er wurde später ohne Operation von dem Problem befreit.

Das Geld wird Wigans Administratoren helfen, die Finanzen des Clubs zu regeln und es einem Käufer leichter zu machen, gefunden zu werden.

Sie schwanken immer noch davon, ihren Fall bei einem EFL-Berufungsgremium gegen eine 12-Punkte-Strafe zu verlieren – ein Abzug, der sie ihren Meisterschaftsplatz gekostet hat.

Die Berufung kostete rund 480.000 Pfund, daher war der Verlust ein noch größerer Schlag für die finanziell angeschlagenen Finanzen.