Sergio Romeros Ehefrau SLAMS Man Utd und fleht den Club an, ihn “gehen zu lassen und ihm Respekt zu erweisen”, nachdem der Transfer fehlgeschlagen ist

0

MANCHESTER UNITED wurde von Sergio Romeros Frau zugeschlagen, als die Zukunft des Torhüters auf dem Spiel steht.

Mit Dean Henderson und David de Gea, die in der Hackordnung bequem vor dem Argentinier lagen, zielte Eliana Guercio auf den Verein.

Berichten zufolge befindet sich Everton in Gesprächen über einen Wechsel des 33-jährigen Romero, um mit Jordan Pickford um das Trikot Nr. 1 zu kämpfen.

Aber Elianas Plädoyer für Instagram am Montagabend deutete darauf hin, dass der Deal ins Stocken geraten war.

Sie schrieb: “Sergio Romero hat hart für seinen Verein gearbeitet.

“Die letzte Trophäe, die sie gewonnen haben, haben sie mit ihm gehoben.

“Er hat dem Team geholfen, vier Finale / Halbfinale zu erreichen, und dann war er auf der Bank, nur um sie alle zu verlieren.

“Es ist Zeit für sie, die Gelegenheit zurückzugeben und ihn gehen zu lassen.

“RESPEKTIEREN SIE EINMAL !!!! [sic].”

Die vernichtende Aussage kommt, nachdem Romero in der vergangenen Saison für die wichtigsten Pokalspiele von United fallen gelassen wurde.

Ole Gunnar Solskjaer ersetzte den Torhüter durch De Gea für das Halbfinale der Europa League, des Carabao Cup und des FA Cup – und verlor jedes Unentschieden.

In fünf Spielzeiten beim Manchester Club hat er 61 Spiele bestritten, darunter den Finalsieg der Europa League 2017 gegen Ajax.

Und die Fans lobten Eliana dafür, dass sie mit Romero, einer beliebten Persönlichkeit in Old Trafford, über die Transfer-Saga ihres Mannes gesprochen hatte.

Ein Unterstützer schrieb auf Instagram: “Leider hast du Recht, wir haben Romero nicht verdient. Wir haben ihn wirklich nicht respektiert. Er hat einen Schritt verdient.”

Ein Beitrag von Eliana Guercio (@ elianaguercio12) am 5. Oktober 2020 um 11:24 Uhr PDT

James antwortete: “Wie wahr ist das?”

Ein anderer Roter Teufel fügte hinzu: “Mir geht es genauso, er ist immer in unserem Herzen.”

Während Ben kommentierte: “Wir sind uns alle einig.”

Share.

Comments are closed.