Sam Warburton tritt als Trainer in Wales aus. Gethin Jenkins ersetzt ihn in Wayne Pivacs Setup. 

0

Sam Warburton hat vor den Herbsttests als Trainer in Wales gekündigt, da er sich vom Coaching zurückzieht, und wird durch Gethin Jenkins ersetzt, die bestbesetzte Requisite aller Zeiten.

Jenkins, der 39-Jährige, der 129 Länderspiele in Wales und fünf Länderspiele für die Lions gewann, verstärkt das Trainerteam von Wayne Pivac als Pannen- und Defensivspezialist.

Jenkins hat seit seiner Pensionierung im Jahr 2018 einige Zeit mit den walisischen U20-Spielern, Cardiff Blues und Cardiff RFC verbracht, wird aber nun ganztägig in die Nationalmannschaft aufgenommen.

Warburton begann seine Rolle bei Wales im vergangenen November, aber in einer Erklärung der WRU hieß es, er wolle: “Mehr Zeit für seine anderen Verpflichtungen außerhalb des Coachings aufwenden”.

Der zweimalige Lions-Kapitän Warburton ist seit seiner Pensionierung im Jahr 2018 ein erfolgreicher TV-Experte und hat für BT Sport an der Berichterstattung über den Europapokal gearbeitet.

Neue Kinder auf dem Block Amazon Prime könnten sich jetzt für Warburton als namhaften Analysten für die kommenden Herbsttests entscheiden.

Die Internet-Sender werden den hastig arrangierten Autumn Nations Cup zeigen, der aufgrund der Covid-19-Pandemie zusammengeschustert wurde, um die Länderspiele über die Hemisphäre zu ersetzen – und es wird vermutet, dass Warburton ganz oben auf ihrer Liste steht, um sich jetzt aus dem Lager in Wales anzuschließen.

Der 32-jährige Warburton, der im August ein zweites Kind – Max – auf die Welt brachte, sagte: „Ich möchte Wayne und dem Trainerteam für die Gelegenheit danken, die ich hatte. Ich habe meine Zeit mit ihnen sehr genossen und freue mich auf die Zukunft der Nationalmannschaft.

„Für mich persönlich hatte ich Zeit, während der Sperrung nachzudenken und zu planen, und ich habe das Gefühl, dass ich mit einer neuen Ergänzung meiner Familien- und Geschäftsinteressen außerhalb des Coachings nicht die Zeit aufwenden kann, die für die Rolle benötigt wird, und habe mich daher entschlossen, einen Schritt zu machen weg vom Coaching.

“Was Wayne und sein Team aufbauen, ist äußerst aufregend und ich wünsche ihnen alles Gute für die Zukunft.”

Neuzugang Jenkins kommentierte: ‘Ich möchte Richard Holland, John Mulvihill und Gruff Rees dafür danken, dass sie mir die Möglichkeit gegeben haben, meine Trainerkarriere bei Cardiff Blues zu beginnen. Ich möchte auch Steve Law von Cardiff RFC dafür danken, dass er mir die Möglichkeit gegeben hat, wöchentlich ein Team vorzubereiten.

‘Ich freue mich über die Gelegenheit, im internationalen Umfeld zu bleiben und mit hochqualifizierten Trainern und Spielern zusammenzuarbeiten, die an der Spitze ihres Spiels stehen.

“Ich bin mit den Anforderungen des internationalen Spiels bestens vertraut und freue mich darauf, meinen Beitrag zu leisten und zu zeigen, wo ich zur Umwelt beitragen kann.”

Und Pivac fügte hinzu: ‘Ich freue mich sehr, Gethin im Trainerteam begrüßen zu dürfen. Er hat große Erfahrung mit dem internationalen Spiel und wird sehr respektiert. Seit seiner Pensionierung hat er sich einen guten Ruf als Trainer erarbeitet und auf verschiedenen Ebenen und in verschiedenen Altersstufen des Spiels gearbeitet, zuletzt zusammen mit der U20-Mannschaft von Wales.

‘Gethin wird eine großartige Ergänzung des Trainerteams sein und Byron in ihren jeweiligen Rollen sehr gut beglückwünschen. Ich freue mich darauf, mit ihm zusammenzuarbeiten.

„Ich möchte Sam für seine harte Arbeit im letzten Jahr und für das, was er dem Team und Wales gegeben hat, danken. Ich möchte ihm für seine Ehrlichkeit in Bezug auf seine Zukunft und die Notwendigkeit danken, mehr Zeit für andere Projekte außerhalb des Spiels zu verwenden, und wünsche ihm alles Gute dafür. ‘

Share.

Comments are closed.