Press "Enter" to skip to content

Runar Alex Runarsson wird “heute vor dem £1,5 Millionen-Transfer von Dijon Arsenal medical unterzogen” und soll Emiliano Martinez ersetzen

RUNAR Alex Runarsson wird sich heute einer medizinischen Behandlung von Arsenal unterziehen, bevor Dijon 1,5 Millionen Pfund transferiert, heißt es in Berichten.

Die Tage der Spekulation werden für die Gunners voraussichtlich erfolgreich enden, da sie einen Ersatz für Emiliano Martinez finden.

Runarsson wird als neuer sekundärer Torhüter bei den Emiraten hinter Bernd Leno stehen.

Der Telegraph berichtet, dass seine medizinische Versorgung der nächste Stolperstein vor einem Umzug von 1,5 Millionen Pfund ist.

Der Club in Nord-London wird einen enormen Gewinn gegenüber seinem Torwartgeschäft erzielen. Vorgänger Martinez wird mit einem Deal über 20 Millionen Pfund zu Aston Villa gehen.

Es wird erwartet, dass der isländische Stopper einen Fünfjahresvertrag unterzeichnet und Matt Macey in der Hackordnung vorausgeht.

Er wird wahrscheinlich nur in den nationalen Pokalen und in der Europa League auf Spielzeit beschränkt sein.

Der Transfer war für den 25-jährigen Torhüter, der Tweets über die Arsenal-Legende Arsene Wenger hektisch löschen musste, nicht ganz problemlos.

Im Jahr 2011 twitterte Runarsson, dass Wenger, der 22 Jahre lang Arsenal leitete und drei Premier League-Titel gewann, ein “französischer F ***” und “dumm” sei.

Die Tweets wurden am selben Tag verschickt, an dem die Gunners denkwürdigerweise einen 3: 1-Vorsprung vor dem Rivalen Tottenham hatten und ein 3: 3-Unentschieden erzielten.

Es kommt nur wenige Wochen, nachdem Matt Doherty, der Arsenal unterstützt, seine eigenen Tweets, in denen er seine Liebe zu Arsenal erklärte, nachdem er sich dem Rivalen Tottenham angeschlossen hatte, auf komische Weise losgeworden war.

Ein erfolgreicher Schritt für Runarsson würde Arsenals fünftes Unternehmen in diesem Sommer sein.

Willian wurde nach seinem Ausscheiden aus Chelsea nach dem Ende der letzten Saison kostenlos verpflichtet.

Sie sicherten sich auch den großen Innenverteidiger Gabriel Magalhaes aus Lille für 27 Millionen Pfund, trotz großer Konkurrenz aus ganz Europa.

Und der Club sicherte sich auch dauerhafte Verträge für Cedric Soares und Pablo Mari, nachdem beide zunächst ausgeliehen waren.